Zambezi Expeditions

Mana Pools Nationalpark - Simbabwe

Das Zambezi Expeditions Camp liegt im Mana Pools Nationalpark im Norden Simbabwes direkt am Ufer des Sambesi, mit einem atemberaubenden Blick über den majestätischen Fluss. Der Nationalpark ist für seine reiche Tierwelt, um die Schwemmgebiete des Sambesis bekannt. Elefanten, große Büffelherden, Zebras, Kudus, sowie Löwen, Leoparden und Geparden sind hier zahlreich vertreten. In dem komfortable und doch klassische Camp tauchen sie komplett in die Natur ein und erleben den afrikanischen Busch hautnah. Schlafen Sie mit dem Klang des fließenden Wassers ein und wachen Sie mit dem malerischen Sonnenaufgang direkt vor Ihrem Zelt auf.

Lage

Ausstattung

Das Hauptzelt verfügt über einen Speisebereich sowie eine gemütliche Sitzecke. Den Abend können Sie gemeinsam am Lagerfeuer mit Blick über den Fluss ausklingen lassen.

Zimmer

Das Camp besteht aus 6 Zelten und bietet Platz für maximal 12 Gäste. Jedes Zelt verfügt entweder über zwei komfortable Einzelbetten oder ein Doppelbett sowie über ein en-suite Badezimmer mit Toiletten und Eimerdusche.

Freizeit und Unterhaltung

Das Zambezi Expeditions Camp liegt in bester Lage, um die Uferregion des Mana Pools Nationalparks zu erkunden. Eine der Hauptaktivitäten ist die Pirschfahrt in einem offenen Geländewagen entlang des Uferbereichs. Häufig sehen Sie hier verschiedene Antilopenarten, Elefanten, Wildhunde, Wasserböcke, riesige Büffelherden, Kudus, Löwen und Leoparden. Beliebt sind auch Fußsafaris in den Akazienwäldern.
Ein weiteres Highlight sind die Kanufahrten. Entdecken Sie die Umgebung aus dem Sitz eines Kanus, paddeln Sie in sicherer Distanz vorbei an Nilpferden und fotografieren Sie den Elefanten mal aus einer neuen Perspektive. Von den Inseln, die Sie per Kanu erreichen, können Sie auch hervorragend angeln.

Anfrage stellen