Tena Tena

Süd Luangwa Nationalpark / Nsefu Sektor - Sambia

Das Tena Tena Camp liegt im exklusiven Nsefu Sektor des Süd Luangwa Nationalparks, der als eines der besten Gebiete des Parks für die Tierbeobachtung gerühmt wird. Es liegt zwischen dem Fluss und einem umfassenden Lagunensystem unter einem herrlichen und dichten Hain aus Mahagonibäumen; diese prädestinierte Lage zieht das Wild magnetisch an und so kommt es schon vom Camp aus zu herausragenden Beobachtungen.

Das Camp ist klein und intim und bietet Platz für höchstens 12 Gäste. Das Campareal ist so weiträumig, dass in jedem der individuell dekorierten Zelte ein Höchstmaß an Privatsphäre gegeben ist. Zudem genießt der Gast aus jedem Zelt optimale Sicht auf den Fluss. Der Campbetrieb ist vollständig auf die Versorgung durch Solarenergie ausgelegt, und die Zelte haben Stromversorgung am Tag wie auch in der Nacht.

Lage

Ausstattung

Der Loungebereich ist um einen alten Termitenbau am Fuß eines Mahagonibaumes angeordnet; das gesamte Ensemble auf verschiedenen Ebenen wird von einem riesigen Segeltuch beschattet, das an Leadwoodstämmen aufgespannt ist. Etliche Sitzgruppen laden zum Verweilen ein, und die Erlebnisse des Tages werden bei einem Drink in Erinnerung gerufen. Das Dinner am Ufer des Luangwa und unter dem Sternenhimmel Afrikas beschließt den Tag, während die Nacht mit den Lauten Afrikas die Stimmung beherrscht.

Zimmer

Die sechs Zelte sind mit großem Abstand zueinander aufgebaut und gewähren ein Höchstmaß an Privatsphäre; von jedem aus öffnet sich die Sicht auf einen wunderschönen Abschnitt des Flusslaufs, an dem sich Flusspferde suhlen und Löwen brüllen. Die geräumigen En-Suite-Badezimmer öffnen sich den Elementen und nehmen die natürlichen Gegebenheiten geschickt auf, indem sie die Bäume in die Architektur aufnehmen und das Farbspiel der Umgebung kopieren. Die Zelte sind so angeordnet, dass sie dem Gast allseits Zurückgezogenheit gönnen, im Schlafraum, im Bad und auf der Terrasse mit ihrer einladenden Sitzgruppe und dem Blick auf den Fluss.

Freizeit und Unterhaltung

Fußsafaris, Tierbeobachtungsfahrten (bei Tag und Nacht), Kultur/Dorftour, Besuch des Wildnis-Erziehungszentrums, Besuch lokaler Märkte und von Tribal Textiles

Video

Anfrage stellen