Südlicher Zirkel - Flugsafari nach Selous, Ruaha und an die Küste

Besuchen Sie die südlichen Nationalparks und Tierreservate Tanzanias indem Sie gemütlich per Charterflug anreisen. Auf diese Weise ersparen Sie sich mühsame Anfahrtswege und verbringen die maximale Zeit im "Busch". Da diese Regionen weniger bekannt sind als die Attraktionen des Nordens, sind sie auch weit weniger besucht, aber nicht minder schön. Der Wildreichtum ist hier, wie auch im Norden sehr hoch. Das Naturerlebnis wird nicht durch zahlreiche andere Fahrzeuge getrübt. Alles ist unberührter und ursprünglicher. Ein Tipp insbesondere für Afrikaerfahrene die zwar den Wildreichtum suchen, aber den Hauptansturm der Safaritouristen meiden wollen. Dieser Lodgezirkel kann auch durch 1-2 weitere Stationen erweitert, jede Station kann verlängert und gekürzt werden.

Lage/Route

Reiseverlauf

Anreise:

Abflug am Julius Nyerere International Airport

Tag 1-3: Ruaha Nationalpark

Charterflug DAR- RUAHA 2 geführte 4x4 Safaris/Tag Nach dem Frühstück werden Sie zum Airstrip gebracht für Ihren Charterflug nach Ruaha, einem aufgrund seiner abgelegenen Lage sehr selten besuchten Nationalpark. Wenige Touristen nehmen die Reise auf sich und somit haben die Gäste ein riesiges Wildschutzgebiet für sich. Ruaha gilt zu Recht als einer der schönsten Nationalparks Ostafrikas. Täglich unternehmen Sie 2 Safariaktivitäten im offenen Geländefahrzeug. Unterkunft: Ruaha River Lodge

Tag 4-6: Selous Game Reserve

Charterflug RUAHA-SELOUS,  2 geführte Safariaktivitäten täglich (geführte 4x4 Safari, Fußpirsch, Bootsafari) Am morgen werden Sie abgeholt, zu Ihrem Charterflug gebracht und fliegen in den Selous Nationalpark wo Sie empfangen und zu Ihrem Camp gefahren werden. Das Camp liegt malerisch am Rufiji River und bietet einen traumhaften Ausblick auf die schöne Umgebung. Sie unternehmen täglich 2 Safariaktivitäten (Bootsafari, Pirschfahrt im offenen 4x4 oder geführte Fußpirsch) Unterkunft: Rufiji River Camp

Tag 7-10: Lazy Lagoon

Charterflug SELOUS-BAGAMOYO und Boottransfer zur Insel. Freier Gebrauch von Kayaks, Windsurfboards, Sailing Dinghy Nach einer abenteuerlichen Safari geht es nun zum gemütlichen Teil der Reise über. Sie werden zum Airstrip gebracht und fliegen nach Bagamoyo. Von dort bringt Sie ein Boottransfer zur einsamen Lodge Lazy Lagoon. 4 Tage haben Sie Zeit, sich am Strand zu erholen und verschiedenen Wassersportaktivitäten nachzugehen. Unterkunft: Lazy Lagoon Lodge

Tag 11 Dar es Salaam

Flug Bagamoyo nach Dar es Salaam Heute heißt es Abschied nehmen. Inlandflug nach Dar es Salaam Von hier startet Ihr Rückflug. VARIANTE 2: Die Tour oben kann am Anfang durch 2 Nächte im Vuma Hills Tented Camp im Mikumi Nationalpark ergänzt werden. VARIANTE 3: Die Tour kann beliebig in jeder Station verlängert oder verkürzt werden. Fragen Sie bei uns im Büro nach dem Preis.

Leistungen

Inklusivleistungen: 

Inklusive: alle Charterflüge ab/bis Dar es Salaam sowie zwischen den Camps; alle Camptransfers, alle Übernachtungen in den jeweiligen Lodges/Camps; alle Mahlzeiten, alle Nationalpark- und Konzessionsgebühren, alle Safariaktivitäten wie angegeben.

Exklusivleistungen: 

Exklusive: Auslandsflüge & Steuern, alle Getränke, Visagebühren Tanzania, medizinische Vorsorge und Impfungen, Einzelzimmer Zuschläge, Trinkgeld, Versicherungen.

Preise und Daten

Preis: 
ab 3 900,00 €
Tourdaten: 

Preise dienen nur der groben Preisorientierung.
Sie variieren gewöhnlich je nach Saisonzeit, Zimmerkategorie, Gruppengröße etc.
Außerdem sind Preise abhängig von Wechselkursen. Bitte erfragen Sie ein persönliches Angebot in unserem Büro.

Anfrage stellen