Seba Camp

Abu Konzession (Okavango Delta) - Botswana

Das nach einem bekannten Elefantenbullen benannte Seba Camp befindet sich auf der südwestlichen Seite des Okavango Deltas in der privaten Abu Konzession inmitten einem alten Flusswald und umgeben von offenem Grasland. Es überblickt eine kleine Lagune mit Nilpferden.
Die malerische Umgebung des Camps ist sehr vielseitig und bietet so einer großen Artenvielfalt einen exzellenten Lebensraum, die Sie bei spannenden Safariaktivitäten an Land und im Wasser erkunden können.
Das Camp heißt Familien herzlich willkommen und bietet Kindern zahlreiche spannende Erlebnisse rund um das Thema Safari.

 

Lage

Ausstattung

Aufgrund seiner natürlichen Baumaterialien fügt sich das Seba Camp wunderschön in die traumhafte Landschaft der Abu Konzession ein. Umgeben von hohen Bäumen und mit Blick auf eine Lagune lädt der gemütliche Hauptbereich bestehend aus Lounge und Speisebereich zu geselligem Beisammensein ein.
Wenn Sie sich zwischen spannenden Safariaktivitäten erfrischen wollen, hilft ein Bad im kühlen Wasser des Swimmingpools. Am Abend können Sie den Tag mit einem Sundowner an der Bar oder am gemütlichen Lagerfeuer ausklingen lassen.

 

Zimmer

Das Seba Camp besteht aus 8 geräumigen Safarizelten, darunter 2 Familienzelte, die alle auf einer erhöhten Plattform erbaut sind. Die Zelte aus Segeltuch sind individuell eingerichtet und haben einen edlen Holzboden. Sie sind mit einem Bett, Moskitonetz und einer Schreibtischecke ausgestattet. Jedes Zelt verfügt über ein en-suite Badezimmer und eine private Veranda. Von hier aus haben Sie einen erstklassigen Ausblick auf die Überschwemmungsgebiete des Okavango Deltas.
Eins der Familienzelte verfügt über eine erhöhte Lounge mit Schlafcouch, während sich das andere Familienzelt mit Loft besonders für Familien mit älteren Kindern eignet. Zu beiden Zelten gehört jeweils ein erhöht gelegenes Aussichtsdeck mit eigenem kleinen Pool.

 

Freizeit und Unterhaltung

Dank seiner exzellenten Lage bietet das Seba Camp ganzjährig spannende Safariaktivitäten an. Die zahlreichen Angebote für Kinder machen das Camp zu einem ausgezeichneten Ziel für den Familienurlaub.

‚Seba‘ ist der Name eines bekannten Elefantenbullen, nachdem das Camp benannt ist. Er war teil der großen Elefantenpopulation der Abu Concession. Aufgrund der zwischen saisonalen Überschwemmungsgebieten und Palmeninseln und trockener Kalahariwüste variierenden Landschaft der Concession fühlen sich hier neben zahlreichen Elefanten auch eine Vielzahl anderer Tierarten wohl. Beutetiere wie Giraffen, Zebras, Gnus und zahlreichen Antilopenarten locken einige Raubtiere an. So werden Hyänen, afrikanische Wildhunde und Leoparden regelmäßig gesichtet. Ein großes Löwenrudel hat sich in der Nähe des Camps angesiedelt und geht dort auf Jagd.

Pirschfahrten im offenen Geländewagen ermöglichen Ihnen faszinierende Tierbeobachtungen - auch in der Nacht.

In den Wintermonaten liegt der Fokus auf Mokoro- und Bootstouren, auf denen Sie die wilden Tiere in aller Ruhe vom Wasser aus beobachten können.

Werden Sie auf einer Wanderung mit einem erfahrenen Guide eins mit der Natur und entdecken Sie kleine Details, die Ihnen während der Pirschfahrten entgangen sind.

Etwa 380 Vogelarten, darunter verschiedene Eisvogelarten und große Silberreiher, machen die Abu Concession zu einem Paradies für Vogelliebhaber.

Wer mehr über die majestätischen afrikanischen Elefanten erfahren möchte, kann sich an Forschungsarbeiten beteiligen und mit den Forschern über den Artenschutz diskutieren.

Das engagierte und freundliche Team kümmert sich gern um Ihre Kinder und bringt Ihnen die afrikanische Wildnis bei zahlreichen spannenden Aktivitäten näher.

Anfrage stellen