Sangilo Sanctuary

Sangilo Halbinsel, nördlicher Malawisee – Malawi

Die 2004 eröffnete Sangilo Sanctuary Lodge liegt in einer geschützten Bucht am nördlichen Ende des Malawisees und wird nachhaltig ökologisch betrieben. Strom wird durch Solarzellen erzeugt und der frische Seewind kühlt die Zimmer auf natürliche Weise.
Die kleine Lodge liegt direkt an einer kleinen Bucht des Malawisees mit schneeweißem Sand und klarem Wasser.
Sie wohnen in kleinen Chalets oberhalb der Bucht mit Blick auf den Malawisee.

Lage

Ausstattung

Das Outdoor-Restaurant und die Bar befinden sich direkt am Strand. Die Speisekarte umfasst vor allem frischen Fisch, der täglich von den einheimischen Fischern direkt vom See an das Strandrestaurant gebracht wird -  aus dem Einbaum direkt auf den Grill.

Zimmer

Die Chalets haben ein Bad und sind geschmack- und stilvoll eingerichtet, passend zu der Umgebung und der lokalen Kultur. Man hat einen schönen Blick über den See entlang der Chilumba Halbinsel und nach Chirwa Island. Im Hintergrund sind die Livingstonia Berge in Tansania zu sehen. Jedes Chalet hat eine kleine private Holzveranda.

Freizeit und Unterhaltung

  • Bootstouren
  • Angeln
  • Schnorcheln
  • Schwimmen
  • Wasserski
  • Quadbike Verleih
  • Mountain Bike Verleih
  • Besuch des Karonga Museums

Anfrage stellen