Sakatia Lodge

Nosy Sakatia - Nosy Be Archipelago

Nosy Sakatia ist eine kleine Insel westlich von Nosy Be, vor der Küste Madagaskars gelegen. Die paradiesische Landschaft Nosy Sakatias bietet sagehafte Natur für ihre Besucher. Unangetastete tropische Flora und Fauna, einsame Strände und nur Fußwege anstelle von Straßen stellt die perfekte Kulisse zum Staunen und Erkunden dar. Diese Schönheit wird durch spektakuläre Korallenriffe, welche während der Tauch- und Schnorchel Gänge bewundert werden können vollendet. In Malagasy bedeutet Nosy Be „große Insel“, was man anhand der 6,5 km Länge und die an der breitesten Stelle betragenden 2 km der Insel in unseren Größenverhältnissen nur bedingt nachzuvollziehen kann. Meeresschildkröten können während eines Ausflugs mit dem Kajak entdeckt werden und saisonale Walbeobachtungen sind auf dieser Trauminsel möglich. Weitere atemberaubende Landschaften bieten die nahegelegenen Inseln Nosy Komba und Nosy Tanikely, welche dem Meeresschutzgebiet angehören.

Lage

Ausstattung

Innerhalb der Sakatia Lodge befindet sich eine Tauchschule, in der der Sie eine Ausrüstung leihen und einen NAUI Tauchkurs für Fortgeschrittene oder einen Resort Kurs für Anfänger buchen können. Im Essbereich können Sie sich am Abend mit ausgewählten und köstlichen Produkten aus der Umgebung verwöhnen lassen. Das täglich wechselnden 3-Gäng Menü hält eine weitreichendes Angebot an traditionellen Gerichten Madagaskars für Sie bereit. Eine Auswahl der hausgemachten Rums können Sie gerne als kleine Unterstützung für die Verdauung versuchen. An der Bar erwartet Sie eine große Vielfalt an internationalen Getränken und mit dem berühmten Dzama Rum aus Madagaskar zubereitete Cocktails.  Handgefertigte gestrickte Tischdecken, Seidentücher, bunte aus Bast geflochtene Einkaufstaschen und andere Souvenirs aus verschiedenen Regionen Madagaskars können in der hauseigenen Boutique erworben werden

Zimmer

Die 11 Bungalows bieten Raum für insgesamt 33 Gäste. Ruhe, die Möglichkeit für Entspannung und Privatsphäre sind somit in dieser Unterkunft gegeben. Die vier Mango-Bungalows sind rund um einen großen Mangobaum errichtet. Lemuren können Sie hier in der Mittagspause bei einem Schläfchen beobachten. Zeit zu zweit oder mit einem Kind können Sie wunderbar in einem der vier Ravinala-Bungalows genießen. Alle Bungalows verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche und WC, warmes Wasser und Moskitonetze.

Der geräumige Madiro-Bungalow bietet ausreichend Platz für eine mehrköpfige Familie. Er verfügt über einen direkten Zugang zum direkt neben dem Heiligen Berg gelegenen Strand. Private Sonnenliegen laden zum täglichen Ausspannen in der Sonne ein. Die ebenfalls direkt am Strand liegenden Villen Ranomasy und Tonga Soa verfügen über 3 Schlafzimmer, alle mit eigenem Bad sowie privaten Sonnenliegen. Tonga Soa verfügt des Weiteren über einen Esstisch auf der Veranda und einen Sitzbereich.

Freizeit und Unterhaltung

Tauchen, Schnorcheln, Inselwanderungen, Reiten, Quadfahren, Walbeobachtungen (saisonal), Besuch der Inseln Nosy Koma und Nosy Tanikely, Spa Behandlungen

Anfrage stellen