Saile Tented Camp

Chobe Enclave, Linyanti - Botswana

Auf einer Sandbank am Flussbett des Linyanti gelegen, bietet das Saile Tented Camp ein sehr exklusives und naturnahes Safarierlebnis. Die unberührte Natur der privaten Chobe Enclave ermöglicht faszinierende Tierbeobachtungen der afrikanischen Tierwelt.

Sie wohnen in geräumigen Safarizelten, die viel Privatsphäre und afrikanischen Flair bieten. Es gibt keine Elektrizität, das Essen wird auf dem offenen Feuer gekocht und schmeckt phantastisch, sie schlafen unter Zeltcanvas inmitten der Natur. Eine echte "Busch-Erfahrung", die so kaum noch möglich ist und das alles mit liebevoller Betreuung und jeglichem notwendigen Komfort. Sie werden sich immer wieder dorthin zurückwünschen.

Lage

Ausstattung

Das Camp liegt auf einer Sandbank direkt am Linyanti River. Sowohl der Essbereich als auch die Lounge liegen in offenen Zelten aus Canvas. Sie vermitteln das Gefühl mit der Natur im Einklang zu sein und ermöglichen einen sehr authentischen und ursprünglichen Safariaufenthalt. Die Mahlzeiten werden oft in traditioneller Weise über der offenen Feuerstelle zubereitet.

Mit einer maximalen Gästeanzahl von 12 Personen ist das Camp ein perfektes Ziel für kleine Gruppen, die ein individuelles und unabhängiges Afrikaerlebnis suchen.

Das Camp wird durch einen Generator mit Strom versorgt. Akkulademöglichkeiten stehen im Hauptbereich des Camps zur Verfügung.

Kinder:

Kinder ab 7 Jahren sind willkommen. Auf Anfrage können auch Kinder unter 7 beherbergt werden.

Schließzeiten:

November - März

Bevorzugte Unterkunft:

Das Saile Tented Camp ist eine von Elangeni African Adventures bevorzugte Unterkunft, da sich das Camp durch besonderes Engagement in den Bereichen Umwelt- und Artenschutz sowie nachhaltigem Tourismus und Unterstützung der lokalen Bevölkerung auszeichnet.

Zimmer

Zum Camp gehören 6 geräumige Safarizelte im ostafrikanischen Stil. Jedes Zelt ist mit Waschbecken, Toilette und Eimerdusche ausgestattet. In den Zelten gibt es keine Elektrizität, allerdings können Akkus im Hauptbereich des Camps aufgeladen werden.

Freizeit und Unterhaltung

Die abgelegene und unberührte Natur des Linyanti Sumpfgebietes an der westlichen Grenze des wildreichen Chobe National Parks ist Heimat zahlreicher Tiere. Das „Best of“ der afrikanischen Tierwelt ist hier heimisch - allen voran die mächtigen afrikanischen Elefanten. Neben Elefanten leben auch Büffel, Löwen, Pferde- und Rappenantilopen, Leoparden, afrikanische Wildhunde und zahlreiche weitere Tierarten in den feuchten Sumpfgebieten um den Linyanti River. Eine große Vogelvielfalt lässt das Herz eines jeden Vogelliebhabers höher schlagen.

Erkunden Sie die atemberaubende Tierwelt bei Pirschfahrten im offenen Geländewagen oder vom Wasser aus im Boot oder traditionellen Mokoros. Dank seiner Lage in einem privaten Reservat kann das Camp auch geführte Wanderungen sowie spannende Nachtfahrten anbieten, während der Sie auch schwer zu entdeckende und nachtaktive Bewohner der Wildnis beobachten können.
Angeltouren stehen ebenfalls auf dem Programm des Camps.

Anfrage stellen