Ruckomechi Camp

Mana Pools Nationalpark - Simbabwe

Das Ruckomechi Camp ist ein luxuriöses Camp, das im Jahr 2016 komplett renoviert wurde und sich in einer großen privaten Konzession im westlichen Teil des Mana Pools Nationalparks im Schatten mächtiger Akazien- und Mahagonibäume befindet, deren Früchte regelmäßig Elefanten anziehen. Direkt an den Ufern des mächtigen Sambesi Flusses gelegen, blickt man von überall aus auf den breiten, fließenden Fluss sowie die Berge des Rift Valley Steilhangs.
Es ist ein abgelegener, wunderschöner Ort, der zudem großen Wert auf Umweltfreundlichkeit legt, indem Warmwasser und Beleuchtung durch Solarenergie zur Verfügung gestellt werden.

Lage

Ausstattung

Der zentrale Speisesaal, Bar, Bibliothek und Lounge-Bereiche stehen vor einer Senkung und sind mit dem Rest des Lagers durch Gehwege miteinander verbunden. Es gibt ein separates Deck mit Pool zum Schwimmen und Sonnenbaden, und ein einladendes, mit Kissen bestreutes Deck zum Sterne beobachten. Ein Wasserloch, an dem sich häufig durstige Tiere ansammeln, vervollständigt das Ruckomechi Erlebnis. Die Speisen werden draußen auf dem großen Holzdeck eingenommen, auf dem sich außerdem eine Feuerstelle für befindet, an der die Gäste abends gerne zusammensitzen und ihre Erlebnisse des Tages austauschen.

Zimmer

Das Ruckomechi Camp besteht aus 10 geräumigen und schön dekorierten Zelteinheiten, darunter zwei Familienzimmer, die alle auf den Fluss blicken. Jedes Zelt hat sowohl eine Indoor-als auch Outdoor-Dusche, aber der absolute Liebling unter den Gästen ist die abgeschiedene Außenbadewanne mit herrlichen Aussichten auf den Fluss und die Ebenen. Die Zelte sind gemütlich eingerichtet und mit einem Sofa, Tisch und Stuhl, Schrank und Ablagen ausgestattet. Eine private Veranda lädt zum Verweilen und Tiere beobachten ein.

Freizeit und Unterhaltung

Pirschfahrten bei Tag und bei Nacht
Bootsausflüge und Kanufahren auf dem Sambesi
Geführte Naturwanderungen
Angeln

Anfrage stellen