Rhino Plains Camp

Das 12000 Hektare große Wildschutzgebiet befindet sich im Krüger Nationalpark und grenzt an die privaten Gebiete von Sabi Sands und Mala Mala. Sämtliche Tiere der Big Five können gesichtet werden.

Lage

Ausstattung

Das erste Camp im Gebiet wurde im authentischen Safari-Stil der Jahrhundertwende erbaut. Die 4 komfortablen Safari-Zelte befinden sich in den Timbitene Plains und überschauen ein Wasserloch. Ein kleines Schwimmbad und Deckenventilatoren sorgen für Kühlung. Sleep-outs Ein «Muss» für den echten Wildnis- Abenteurer. Buchen Sie Ihre Nacht unter den Sternen. An speziellen Orten wurden Holzplattformen in sicherer Höhe errichtet auf welchen Sie im Schlafsack übernachten.

Zimmer

Dieses Camp wurde im Stil der Entdecker Camps gebaut, jedoch mit allem Annehmlichkeiten unserer Zeit. So sind alle vier Zelte mit Dusche und Spültoilette ausgestattet. Die Zelte stehen unter Schatten spendenden Bäumen am Rand einer großen Ebene, man weit über die Fläche und die Wasserstelle blicken. Es wird besonders darauf geachtet, möglichst im Einklang mit der Natur zu leben. So wurden für den Bau des Camps keine Bäume gefällt und die Elektrizität wird wenn möglich ausschließlich mit Sonnenenergie hergestellt. Die meisten Safari Aktivitäten werden zu Fuß durchgeführt. Ein kleines Schwimmbad und Deckenventilatoren sorgen für Kühlung in diesem afrikanischen Camp.

Freizeit und Unterhaltung

Die Fußsafaris werden mit max. 8 Personen durchgeführt und von zwei bewaffneten Wildhütern begleitet. Der Senior Guide der beiden, besitzt die höchste in Südafrika anerkannte Wildhüter- Qualifikation. Sie lernen nicht nur Flora und Fauna kennen, sondern erfahren einiges über die Lebensweise im Busch und die Kulturen der lokalen Stämme.

Anfrage stellen