Onguma Bush Camp

(bei) Etosha Nationalpark (Ost) - Namibia

Elefanten mit Jungen beim Baden, eine Gruppe Zebras in Kolonne auf dem Weg zur Wasserstelle, Springbockherden in der Steppe, ein faulenzendes Löwenpärchen unter einem Busch - in Etosha erlebt man Tiere in freier Wildbahn. Der 22.700 km² große Nationalpark beherbergt mehr als 110 verschiedene Säugetier- und über 230 Vogelarten. Seinen Namen verdankt er der riesigen Salzpfanne eines ausgetrockneten Sees (Etosha = großer, weißer Platz). Gegründet 1907, ist der Park eines der ältesten Naturschutzgebiete Afrikas. Das Onguma Private Nature Reserve grenzt im Osten an den Etosha Nationalpark und ist eines von Namibias bestgehütetsten Geheimnissen. Hier erleben Sie die Schönheit und Vielfalt Afrikas. Eine Straße verläuft direkt neben dem Namutoni Gate und führt zum Onguma Bush Camp, die nur 9 Kilometer entfernt liegt.

Lage

Ausstattung

Lassen Sie sich am Lagerfeuer unter dem Kreuz des Südens mit einer hervorragenden Küche aus europäischen und traditionell afrikanischen Speisen verwöhnen.Etwas Abkühlung in der Hitze des Tages verspricht ein erfrischendes Bad im großen, gepflegten Swimmingpool.

Zimmer

Zur Unterkunft gehören verschiedene Zimmertypen. Es gibt acht Zweibett-Standardzimmer, inklusive drei Loftzimmer mit Schlafbereich - für jeweils zwei Kinder im Loft. Es gibt sechs weitere Zweibettzimmer mit Blick auf Pool oder Wasserloch, drei Familieneinheiten mit vier Betten. Im Onguma Bush Camp gibt es ein Settler‘s Zimmer (ehemals Honeymoon Suite) und zwei Einzelzimmer.

Freizeit und Unterhaltung

geführte Naturfahrten durch das Onguma Reservat, geführte Pirschfahrten durch den Etosha Nationalpark, geführte Fußpirsch inkl. Briefing, Spurenlesen etc.

Anfrage stellen