Oakdene

Dieses kleine historische Gebäude wurde in 1847 von JH Muller erbaut. Von ihm stammt auch die „moederkerk“ (Mutterkirche) in Oudtshoorn – ein wunderschönes Sandstein Gebäude. Im Oakdene ist der Stil von Muller, der viktorianische und der ganz eigene Stil der „Klein Karoo“ vereint. Die alten Eichen und das Haus sind in 1998 unter nationalem Denkmalschutz gestellt worden. Jetzt ist es völlig renoviert und bietet eine nette historische Unterkunft. Genießen sie ein reichhaltiges Frühstück in der häuslich eingerichteten Küche oder draußen auf der „Stoep“ (Veranda). Obwohl man hier in eineigen Minuten zu Fuß die Stadtmitte erreichen kann, ist es ebenso möglich sich ganz in Ruhe am Schwimmbad, mitten in einem großen Garten, zu erholen. Die südafrikanische Gastfreundlichkeit der Besitzer erkennt man schon in der Einrichtung Räume im Haus – liebevoll, dezent und viele nette Details so wie die handbemalten Tischdecken die Liza hier selber herstellt.

Lage

Ausstattung

Von diesem Häuschen ist man unweit von mehreren Restaurants in Ortskern entfernt, Sie haben hier auch sicher Parkmöglichkeiten, einen wunderschönen Garten mit Schwimmbad.

Zimmer

Alle Zimmer sind mit je eigenem privaten Bad ausgestattet und bieten ausgestattet mit Fernseher, Telefon, Fön, Klimaanlage und Sie können sich selbst Kaffee oder Tee zubereiten.

Freizeit und Unterhaltung

Besuch der „Cango Cave“ Grotten, Besuch der Straußenfarm, Besuch der Cango Widlife Ranch, Wandern, Golf, Mountain Biking, Heißluftballon fahrten.

Anfrage stellen