Nkwichi Lodge

Weit abgelegen, umgeben nur von türkisblauem Wasser des Njassasees (mosambikisches Ufer des Malawisees), weißen Sandstränden und exotischen Pflanzen finden Sie die einzigartige Nkwichi Lodge, ungestört von anderen menschlichen Einflüssen. 
Das Naturparadies, bietet neben einer Felsenküste einen feinen Sandstrand gesäumt von einem subtropischen Wald mit dichter Vegetation . 
Die Lodge ist mangels Straßen vom Hinterland in Mosambik abgeschnitten. Die lokale Bevölkerung lebt von Fischfang und Landwirtschaft. Mit nur 14 Betten ist diese kleine Ökolodge ein Ort der Ruhe und Erholung. Es gibt zahlreiche Wasseraktivitäten die Sie unternehmen können: Schorchel- und Bootsausflüge, Paddeltouren im Kanu entlang den Ufern des Grabenbruchs, Angeltouren mit lokalen Fischern in traditionellen Einbaumbooten, Fahrten zum Sonnenuntergang in einer mosambikanischen Dhow,  Schwimmen und Schnorcheln im glasklaren Wasser aber auch Spaziergänge entlang der Küste und Besuch der lokalen Dörfer.
Durch die abgeschiedene Lage ist die Lodge am besten per Flugzeug und Boot ab Lilongwe zu erreichen. Idealerweise kombiniert man einen Aufenthalt an diesem paradiesischen Ort mit einer Malawi und/oder Sambia Reise.

Lage

Ausstattung

Das Restaurant der Nkwichi Lodge befindet sich im Hauptgebäude, von wo aus man herrliche Blicke auf den See genießen kann. Trotzdem können sich die Gäste individuell wünschen, wo sie am liebsten speisen möchten: ob zum Frühstück am Stranddeck im Schatten eines Feigenbaums mit selbstgemachtem Müsli oder ein romantisches Abendessen am Strand. Die Gäste der Lodge können auf Wunsch aber auch gemeinsam speisen. Die Gerichte sind eine köstliche Mischung aus westlicher Küche mit traditionellen afrikanischen Zutaten. Nkwichi besitzt einen eigenen Gemüsegarten und beliefert die Lodgeküche täglich mit frischen Lebensmitteln.

Zimmer

Alle 7 sehr individuell eingerichtete Chalets befinden sich am weißen Sandstrand und liegen gut versteckt hinter Bäumen. Sie sind weit genug voneinander entfernt, so dass jeder Gast seine Privatsshäre genießen kann. Die Betten wurden aus Baumstämmen erbaut und sind durch Moskitonetze geschützt. Jeden Gast erwarten frische Laken-, Strand- und Badetücher. Die Badezimmer sind ausgestattet mit Dusche/Badewanna/WC, sowie einer Dusche oder Badewanne im Freien, die so geschickt angelegt sind, dass Ihre Privatsphäre auf natürliche Weise gewahrt wird. Die Zimmer haben jeweils eine eigene Veranda mit Stühlen und einer Hängematte, die dazu einlädt in gemütlicher Lage den romantischen Sonnenuntergang über dem Njassasee zu genießen.

Freizeit und Unterhaltung

Wanderungen, Dorfbesuch, Vogelbeobachtung, Exkursion nach Likoma Island (Malawi), zahlreicher Wassersport inkl Schwimmen, Schnorcheln, Dhow Segeln, Kanufahren, Angeln oder ein Campingausflug z.B. zum Njassasee Manda Wilderness Reservat

Anfrage stellen