Ngorongoro Serena Safari Lodge

Die Ngorongoro Serena Safari Lodge ist ein wahres Wunder menschlicher Baukunst: Luxus und Pracht kombiniert mit Nachhaltigkeit und urtümlichem Stil. Ökologie und Architektur verschmelzen hier zu einem einheitlichen Ganzen. Die Lodge befindet sich direkt am Rande des berühmten Ngorongoro Kraters. Bei ihrem Bau wurde darauf geachtet, die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten und zugleich traumhafte Ausblicke auf den darunter liegenden Krater zu ermöglichen. Die Lodge befindet sich in der Nähe der Olduvai Schlucht und ließ sich bei ihrer Einrichtung von den Höhlenmalereien inspirieren. Die Lodge wurde aus Stein und Fels errichtet und liegt so versteckt in der Vegetation, dass sie vom Kraterboden aus nicht zu sehen ist.

Lage

Ausstattung

Der Innenbereich der Lodge ist mit exquisitem Holzmobiliar und afrikanischen Artefakten ausgestattet. Außergewöhnliche Fresken zieren die Wände der Gäste- und der Gemeinschaftszimmer. Ocker, rost- und kohlefarbene Bilder erinnern an prähistorische Höhlen, flammende Wandlaternen, die kunstvollen Artefakte, eisernen Speere und die farbenfrohen Roben der Maasai sorgen für einen Mischung aus luxuriöser Unterkunft und urtümlichen Stil. Ein natürlicher Pfad führt um die Lodge herum und sorgt für die willkommene Entspannung nach einem anstrengenden Safari Tag. Die Lodge verfügt zudem über einen exklusiven Geschenkeshop und eine Safari Boutique. Internetanschluss, eine große Auswahl an Brettspielen und eine Bibliothek mit Büchern über Afrika stehen  zur Verfügung. Wäscheservice, medizinische Notfalleinrichtungen und ein Währungsumtauchservice sind ebenfalls vorhanden. Der Speise- und Barbereich der Lodge ist ebenfalls von den Masaii inspiriert. Durch die großen Panoramafenster bieten sich den Gästen herrliche Ausblicke auf das Innere des Kraters. Den Gästen steht eine Vielzahl an delikaten Menüs zur Auswahl, darunter Speisen der Maasai, Safari Klassiker und internationale Gerichte.

Zimmer

Die Lodge verfügt über insgesamt 74 Gästezimmer. Diese sind mit einem eigenen Balkon mit fantastischen Blicken auf den Krater ausgestattet. Zur Inneneinrichtung gehören Messinglampen, lederne Kopfstützen, Telefon, Föhn, Spiegel, Maasai Schnitzereien und auffallende prähistorische Wandmotive, die fliehende Giraffen, Gazellen und Büffel zeigen. Höhlengrau, Indigoblau und Jaspisrot sind die dominierenden Farben der Zimmer. 

Freizeit und Unterhaltung

Pirschfahrten im Krater, Wanderungen und Spaziergänge in der Umgebung, Tagesausflug zur Olduvai Schlucht, kulturelle Tanzaufführungen

Anfrage stellen