Namutoni Resort

Etosha Nationalpark Ost – Namibia

Eine Unterkunft mitten im 22.275 km² großen und überwältigenden Etosha Nationalpark. Namutoni wurde 1897 errichtet und war zunächst eine Polizei- und Militärstation, wurde später zum Stützpunkt der Parkverwaltung bis es mit der Zeit zum Camp für Besucher des Nationalparks wurde.

Lage

Ausstattung

Das 2008 renovierte Namutoni Rest Camp, welches aus einem ehemaligen deutschen Fort gebaut wurde und seit den 50ern Touristen beherbergt, liegt nördlich im Etosha Nationalpark und ist das Kleinste von den drei staatlichen Camps. Es gibt zwei Restaurants, eine Bar, Lounge und diverse Shops. Gäste können in Luxus Suiten und Appartments im Fort selbst sowie in einigen Zimmern und Chalets außerhalb des Forts untergebracht werden. Für Abenteurer, die die Wildnis lieben, besteht ebenso die Möglichkeit zum Campen und Grillen. Durch angelegte Holzstege gelangt man zu den einzelnen Unterkünften, dem nachts beleuchteten Wasserloch, welches faszinierende Tierbeobachtungsmöglichkeiten bietet und dem erfrischenden Swimmingpool, welcher selbstverständlich auch nicht fehlen darf.

Zimmer

Es gibt in Namutoni insgesamt 20 modern eingerichtete Bushchalets, die mit zwei Betten ausgestattet sind. Sie verfügen außerdem über einen kleinen Kühlschrank, Klimaanlage, Teekocher, ein großes Badezimmer mit zwei Waschbecken, eine im Boden versenkte Badewanne und eine Außendusche. Namutoni bietet mit 24 Doppelzimmern außerdem noch genügend Platz für weitere Gäste. Ebenso besteht aber auch die Möglichkeit zum Campen - ein einzigartiges Erlebnis, wenn man bedenkt, dass man statt vom Vogelgezwitscher vom Gebrüll der Löwen geweckt wird. Dem Campingplatz stehen Sanitäranlagen sowie eine Feldküche und verschiedene Möglichkeiten zum Grillen zur Verfügung.

Freizeit und Unterhaltung

• Historisches Fort • beleuchtetes Wasserloch • geführte Pirschfahrten am Morgen/Mittag/Nacht

Anfrage stellen