Namiri Plains Camp

Serengeti Nationalpark (Osten) - Tansania

Das luxuriöse Namiri Plains Camp wurde im Jahr 2019 komplett erneuert. In völliger Harmonie mit der Umwelt wurde das neue Camp entworfen und am Ngare Nanyuki River gebaut. Es liegt in der unberührten östlichen Serengeti, die über 20 Jahre lang für Besucher als Geparden-Schutzgebiet gesperrt war. In diesem Teil der Serengeti halten sich während der großen Tierwanderung von Oktober bis Mai die großen Gnu- und Zebraherden auf der Suche nach Nahrung und Wasser auf. Heute lebt in dem Gebiet eine bemerkenswerte Anzahl von Großkatzen, die dem Camp den Namen gaben, denn das Swahili-Wort „namiri“ bedeutet „Großkatze“. Da sich die nächsten Camps alle im Umkreis von einer einstündigen Fahrt befinden, bietet Ihnen das Namiri Plains Camp ein ungestörtes Naturerlebnis und das Gefühl der Weite und Einsamkeit.

Lage

Ausstattung

Das Camp besteht - neben dem einladenden Hauptzelt, das als Lounge Bereich mit Bibliothek und Restaurant dient - aus nur zehn geräumigen Safari Zelten, die in großzügigem Abstand voneinander errichtet wurden. Eine große Terrasse schließt sich an den Aufenthalts- und Essbereich an und bietet Platz, um das Drei-Gänge-Menü unter dem afrikanischen Sternenhimmel einzunehmen. Ein Neuheit im Namiri Plain ist der Swimmingpool – ein perfekter Ort, um nach dem Mittagessen etwas auszuspannen und sich von der Mittagshitze abzukühlen. Ein Spa rundet das Angebot des Camps ab und sorgt dafür, dass Sie sich nach anstrengenden Tagen auf Safari vollkommen entspannen können.

Zimmer

Das Namiri Plains Camp verfügt über 10 Safari Zelte, inklusive einem Familienzelt, die im Schatten großer Fieber-Akazien stehen und Ihnen allen notwendigen Komfort bieten. Die Einrichtung ist geschmackvoll in modernen hellen Farben gehalten und vermittelt ein angenehmes Safari-Ambiente. Die eleganten Zelte wurden durch die Renovierung deutlich aufgewertet. Die neu errichteten Suiten sind deutlich größer und verfügen über Schiebetüren, die sich komplett öffnen lassen und auf eine große Veranda führen. Die Wände der Zimmer bestehen aus Kalkstein, dem hellen Sedimentgestein, das unter den Wiesen der östlichen und südlichen Serengeti zu finden ist. Der Kalkstein verleiht der Inneneinrichtung nicht nur eine schöne Grau-Weiße Farbgebung, sondern sorgt auf für eine natürliche Temperaturreglung – tagsüber kühl und nachts angenehm warm. Die Badezimmer verfügen über eine Spültoilette sowie eine Dusche, von der Sie einen herrlichen Blick auf das saisonale Flussbett haben. Eine freistehende Badewanne befindet sich auf dem Holzdeck im freien und bietet Ihnen einen außergewöhnlich Ausblick, während Sie entspannen.

Freizeit und Unterhaltung

Natürlich stehen Tierbeobachtungsfahrten im Mittelpunkt der Aktivitäten. Unternommen werden außerdem Frühstückpicknicks zum Sonnenaufgang auf dem Soit Le Motonyi Felsen oder Sundowner auf einem der Kopjes, den typischen Felshügeln der Serengeti. Geführte Buschwanderungen sind ebenfalls möglich.
Eine Besonderheit ist darüber hinaus das Serengeti Geparden Projekt. Gäste können die Ranger für einen Tag bei ihrer Arbeit begleiten und vieles über die Inhalte und Wichtigkeit des Projekts erfahren.

Anfrage stellen