Mushara Lodge

Im Osten des Etosha Nationalparks befindet sich die Mushara Lodge. Der 22.700 km² große Nationalpark beherbergt mehr als 110 verschiedene Säugetier- und über 230 Vogelarten. Seinen Namen verdankt er der riesigen Salzpfanne eines ausgetrockneten Sees (Etosha = großer, weißer Platz). Gegründet wurde der Nationalpark 1907, damit ist er einer der ältesten Naturschutzgebiete Afrikas. Die Mushara Lodge befindet sich ca. 8 km vom Lindequist-Tor.

Lage

Ausstattung

Ihren Namen hat die Lodge von dem Terminalia-Baum, der rund um die Loge wächst. Die Lodge ist weitestgehend im afrikanischen Stil eingerichtet und verfügt über eine kleine Bibliothek, einer Bar mit umfangreichem Weinkeller und einer gemütlichen Lounge, in der man den Abend ausklingen lassen kann. Die Mushara Lodge ist für ihre ausgezeichnete Küche bekannt, deren Köstlichkeiten man im liebevoll eingerichteten Speisesaal genießen kann. Die Lodge bietet einen großen türkisblauen Swimmingpool, der von einer gepflegten Rasenanlage umgeben ist.

Zimmer

Die Mushara Lodge verfügt über 10 geräumige Chalets, ein Dreibettzimmer, eine Familienunterkunft und zwei Einzelzimmer. Die Chalets verfügen über ein Bad mit separater Dusche, Moskitonetzen, Minibar, Klimaanlage und Tresorfach. Die Lodge garantiert traumhafte Ausblicke von den einzelnen Chalets.

Freizeit und Unterhaltung

Wanderwege, geführte Etosha Fahrten (Halb- oder Volltag), Tierbeobachtung im eigenen Mietwagen, Nachtpirschfahrten

Anfrage stellen