Musekese Camp

Kafue Nationalpark (nördlicher Sektor) - Sambia

Früher war das Musekese Camp ein einfaches Buschcamp am Rande einer Aue nahe dem Kafue Fluss. Nach einer umfangreichen Renovierung im Jahr 2016 hat sich das Camp in ein Gebiet im zentralen Nordteil des Kafue Nationalpark verlagert, das die Besitzer „Eden“ nennen. Das Camp ist strategisch gut platziert und befindet sich auf einem niedrigen Bergrücken mit Blick auf die saisonal überschwemmten grasbewachsenen Auen und Flutebenen - lokal Dambos genannt - des Kafue Flusses. Die Gäste können sich hier niederlassen und die großen Ansammlungen von Wildtieren, von Ihrem Chalet aus oder bei einem Drink auf dem Holzdeck, beobachten.

Lage

Ausstattung

Der Hauptbereich des Musekese Camps befindet sich unter einem großen, rustikalen Reetdach und bietet ein kühles Schattenplätzchen, um sich an heißen Tagen mit einem Buch aus der Bibliothek und einem eiskalten Getränk aus der Bar zu entspannen. Von diesem komfortable Loungebereich gelangen Sie über einen sandigen Pfad auf ein Holzdeck, von dem aus Sie fabelhafte Ausblicke und Möglichkeiten zur Wild- und Vogelbeobachtung haben. Hier finden Sie auch eine Feuerstelle, an der Sie gemeinsam den Abend ausklingen lassen können und bei schönem Wetter dient das Deck zudem für köstliche Abendessen unter dem afrikanischen Sternenhimmel.

Zimmer

Das Camp besteht aus vier großzügigen, traditionell strohgedeckten Chalets. Einfach, aber dennoch komfortabel eingerichtet ist jedes Chalet mit Einzel- oder Doppelbetten mit Moskitonetzten ausgestattet. Die Bäder im Freien verfügen über Eimerduschen und Spültoiletten und das Holzdeck bietet einen malerischen Ausblick auf die Lagune.

Freizeit und Unterhaltung

Pirschfahrten
Fußsafaris
Bootsafaris
Vogelbeobachtung

Anfrage stellen