Motswiri Camp

Selinda Reserve - Bostwana

Motswiri ist eines der am meisten abseits gelegenen Camps, welches sich am östlichen Rand des Okavango Deltas inmitten eines 1 350 qkm großen Naturreservats im Westen des Selinda Reservats befindet. Es liegt im Übergangsbereich zur Kwando-Linyanto Region am Ufer des Selinda Spillway, der als einziger Kanal das Okavango-Delta mit  dem Kwando-Linyanto-Chobe-Flusssystem verbindet und so in seltenen Jahren eine direkte Verbindung vom Okavango zum indischen Ozean schafft.

Lage

Ausstattung

Die fünf Zelte des Motswiri Camps liegen im Schatten von Leadwood-Bäumen und verfügen über Verandas, von denen aus Sie die Tiere beobachten können, die den Kanal durchqueren. Das Camp wurde vorwiegend aus Holz und Zeltstoff konstruiert und wirkt aufgrund seiner geringen Größe sehr familiär. In einem gemeinschaftlichen Aufenthaltsbereich können Sie in einer Couchecke mit Lounge entspannen und den Anblick der Landschaft genießen. Der separate Essbereich befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Veranda, wo die gemeinsamen Mahlzeiten häufig im Freien stattfinden. Zur weiteren Ausstattung gehört  eine separate "Outdoor-Bar" sowie eine Feuerstelle mit Blick auf den Flusslauf. Außerdem steht Ihnen ein kleiner Souvenir-Shop zur Verfügung und es ist ein täglicher Wäscheservice möglich.

Zimmer

Jede der komfortablen Zelthütten verfügt über einen eigenen Sanitär- und Badbereich mit Dusche, Waschbecken, einer Toilette und fließendem Warm- und Kaltwasser. Die Zelte sind ausgestattet mit Doppel- oder Einzelbetten, eines der Zelte ist speziell für Familien ausgelegt und alle Zelte sind auch für Menschen mit Behinderung zugänglich. Eine großzügig angelegte Veranda lädt zum Entspannen ein.

Freizeit und Unterhaltung

Pirschfahrten in offenem 6-sitzigen Toyota Landcruiser, von ausgebildeten Führern geleitet
Nachtfahrten mit Scheinwerfern
Safari zu Fuß: Tageswanderungen oder kurze Touren
Kanu: Je nach Wasserstand sind Kanutouren zur Vogel- und Tierbeobachtung möglich 

Anfrage stellen