Mchenja Bush Camp

Süd Luangwa Nationalpark - Sambia

Herrliche Ebenholzbäume umgeben das charmante Mchenja Bush Camp, welches am Ufer des Luangwa Flusses, in einem kleinen Wäldchen ganz in der Nähe des Kakuli Bush Camps liegt. Das Camp ist aus einfachen natürlichen Materialien gebaut und bietet dennoch vollkommenen Komfort und Luxus. Diese Kombination aus Natur und Annehmlichkeit macht Mchenja zu einem wohligen Rückzugsort, an dem Gäste sowohl entspannen, als auch auf Fußsafaris viele Abenteuer erleben können. Im Vordergrund steht dabei immer, den afrikanischen Busch nicht nur zu spüren und zu sehen, sondern selbst zu leben. Die Wildbeobachtung in diesem Gebiet ist großartig, mit Leoparden und Löwen, die manchmal durch den Ebenholzhain des Lagers wandern, um nach Beute zu suchen. Mchenja ist saisonal vom 20. Mai - 7. Nov. geöffnet.

Lage

Ausstattung

Unter einem halboffenem Strohdach befindet sich die Bar, die um einen alten Ebenholzbaum herum gebaut wurde. Hier gibt es außerdem einen Sitzbereich und einen kleinen Swimmingpoool, um sich an den heißen Tagen etwas abzukühlen. „Chitenje“ wie eine Bar hier genannt wird, steht für „der Platz, wo man zusammenkommt". Hier ist folglich der Ort, an dem sich die Gäste Abends treffen, um sich gemeinsam über ihre Erlebnisse auszutauschen. Gespeist wird unter dem freien afrikanischen Himmel.

Zimmer

Das Mchenja Bush Camp bietet 5 individuell eingerichtete achteckige Chalets, die jeweils mit einem Strohdach bedeckt sind. Jede Hütte verfügt über ein eigenes Badezimmer mit  Außendusche, für ein Duscherlebnis unter freiem Himmel, sowie eine viktorianisch frei stehende Badewanne mit Flussblick. Über den Betten sind Moskitonetze angebracht. Die Zelte haben eine private Veranda mit Sitzgelegenheit die einen schönen Blick auf den Luangwa Fluss zulässt, in dem sich Nilpferde und Krokodile tummeln.

Freizeit und Unterhaltung

Pirschfahrten bei Tag und bei Nacht

Fußsafaris

Anfrage stellen