Mayukuyuku Camp

Mayukuyuku Camp liegt am Ufer des Kafue Flusses an einem der wohl malerischsten Orte des Kafue Nationalparks. Das Camp liegt 8 km von der geteerten Straße entfernt, etwas östlich der Kafue Hook Bridge. Die Lage erlaubt internationalen wie lokalen Besuchern das Camp leicht zu erreichen, ob sie nun mit dem eigenen Geländewagen anreisen oder als Backpacker oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind.

Lage

Ausstattung

Mayukuyuku (bedeutet “Wasser welches gegen die Steine schlägt”) liegt inmitten des leicht bewaldeten Ufers des Kafue Flusses. Nur etwas unterhalb einiger Stromschnellen gelegen (daher rührte auch der Name des Camps) ist der Blick des Camps auf eine Insel hin gerichtet, eine ideale Lage um vom Camp aus in alle Richtungen einen tollen Ausblick und häufig auch Wildsichtungen zu haben. Das Camp bietet einen Speiseraum der in alle Richtungen hin offen ist, eine kleine Lounge und eine Bar. Eine kleine Bibliothek bietet Ihnen Gelegenheit über die lokalen Tiere und Pflanzen nachzuschlagen wie auch einfach eine Leselektüre auszuleihen. Emails können auf Anfrage abgerufen werden und es gibt die Möglichkeiten Kamera-Batterien aufzuladen.

Zimmer

Das kleine Camp bietet 4 Zimmer, bestehend aus dauerhaft errichteten Zelten mit angeschlossenem Badezimmern. Die Badezimmer sind open Air und bieten neben einem Waschbecken mit Warm- und Kaltwasser auch ein Dusche. Die Zelte stehen für das kühlere Klima im Zelt, unter Strohdächern. Jedes Zelt hat eine Veranda mit Blick auf den Fluss, außerdem sind gemütliche Hängematten vor jedem Zelt angebracht. Das Camp wurde aus natürlichen und lokalen Materialien von außerhalb des Parks errichtet und bietet somit einen charmant rustikale Atmosphäre. Außer den Zimmern gibt es auch unweit einen kleinen Campingplatz mit 3 schattigen Stellplätzen. Ein Badehaus steht den Campern zur Verfügung. Feuerholz wird kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Freizeit und Unterhaltung

Zu den Aktivitäten zählen Pirschfahrten, Morgens und Abends, geführte Fußpirsch mit einem bewaffneten Guide und Tracker, Bootsafaris und Angelausflüge. Sie können, wenn Sie als Selbstfahrer ankommen, auch gerne einen der Guides für Pirschfahrten buchen, der Sie dann in Ihrem eigenen Fahrzeug begleitet.

Anfrage stellen