Marataba Safari Lodge

Marakele Nationalpark - Südafrika

Die 5 Sterne Marataba Safari Lodge liegt in der 23.000 Hektar großen und malaria freien Marataba Konzession, inmitten des Marakele Nationalparks und wurde speziell für anspruchsvolle Safari Gäste ausgerichtet, die auf der Suche nach spektakulären und anspruchsvollen Erlebnissen inmitten eines “Big 5” Wildreservats sind. Marakele ist die einzige Region in Südafrika, in der Gäste Fußsafaris und Wanderungen in einem  malariafreien “Big 5 Reservat” unternehmen können. Die Vegetation wechselt sich ab zwischen dramatischen Felsenkliffen, Savannenlandschaft, dichten Waldgebieten und sanften Flussläufen ab.

Lage

Ausstattung

Kinder ab 6 Jahren sind willkommen in der Lodge, spezielle Aktivitäten für Kinder sowie auch Kinderbetreuung werden angeboten und sofern verfügbar, können einige der Zelt Suiten auch als  Familienzimmer konfiguriert werden. Ein großzügiger Swimming Pool lädt zum Abkühlen ein, und in der Lounge Area steht den Gästen kostenloser Wifi Zugang zur Verfügung. Es gibt täglich einen Houskeeping Service und der Empfang ist 24/7 besetzt. Es sind alle Mahlzeiten, alle Getränke (außer Premiumspirituosen) inkludiert und gerne berücksichtigen die ausgezeichneteten Köche auch spezielle Wünsche der Gäste bei der Zubereitung der edlen Speisen. Der edle Lounge Bereich ist ebenfalls auf großzügiges Raumgefühl ausgelegt, klassisch afrikanisch und hochwertig eingerichtet und garantiert einen wundervollen Ausblick.

Zimmer

Jede der 15 luxuriösen, ausgesprochen originell designten und großzügig angelegten Tented Suiten sind mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet und verbinden zeitloses Design mit bis ins Detail durchdachtes, einzigartiges Ambiente. Zu allen Zelt Suiten gehört ein Badezimmer mit Badewanne und Dusche, eine Außendusche, separate Toilette und ein großes Panorama Deck.

Freizeit und Unterhaltung

Täglich finden zwei Safarifahrten im offenen 4x4 Fahrzeug an der Seite von bestens ausgebildeten Guides und mit der Möglichkeit den Busch auch zu Fuß zu durchstreifen statt, die Abende verbringen Sie am Lagerfeuer in der Boma, lernen die Techniken eines guten Buschkochs und über die Bräuche und Legenden der lokalen Bewohner. Auf der „Miss Mara“ können auch Safaris zu Wasser durchgeführt werden, Bush Dinner oder Frühstück kann auf Anfrage arrangiert werden, auch Sternenbeobachtung und spezielle Vogelführungen werden angeboten.

Anfrage stellen