Mara Bush Camp

Masai Mara - Kenia

Das Mara Bush Camp befindet sich diskret versteckt in einem Flusswald am Ufer des Olare Orok Flusses im Herzen der Masai Mara. Die Lage ist ideal, um die Flussüberquerungspunkte des Mara und Talek Flusses zur Zeit der spektakulären Gnuwanderung schnell zu erreichen.
Mit nur 12 Zelten eignet sich das kleine Camp besonders für Besucher, die ein Höchstmaß an Privatsphäre und ein authentisches Safari-Erlebnis genießen möchten ohne übermäßigen Luxus, aber doch mit einem gewissen Komfort.


 

Lage

Ausstattung

Zu den Gemeinschaftsbereichen des Camps gehört ein Speisezelt, eine Lounge mit Bar sowie ein kleiner Souvenirshop. In der geschmackvoll eingerichteten Lounge können Gäste ihre Akkus zu laden oder an einem PC die Bilder des Tages sichten.
Das Barzelt bietet neben der Bar eine gemütliche Sitzecke und ist der ideale Aufenthaltsort vor und nach den Mahlzeiten, wenn Sie nicht gerade eine Pirschfahrt genießen. Auch hier gibt es Möglichkeiten, Akkus für Kameras aufzuladen. Abends können Gäste noch am Lagerfeuer sitzen und den ereignisreichen Tag Revue passieren lassen.
Das Camp wird vollständig von Solarenergie betrieben und ein Generator steht für Notfälle bereit.

 

Zimmer

Alle 12 Zelte am Flussufer sind weit genug voneinander entfernt, um absolute Ruhe und Privatsphäre zu gewährleisten. Sie lassen keine Wünsche offen und bieten Ihnen nach den erlebnisreichen Pirschfahrten einen willkommenen Luxus mitten in der Wildnis. Alle Zelte verfügen über ein eigenes Bad mit Eimerdusche und Spültoilette. Sie sind mit großen Betten mit Moskitonetzen, einem Kleiderständer, einer Aufbewahrungstruhe sowie einem Schreibtisch und einer kleinen Veranda mit einer Sitzgelegenheit ausgestattet, um den Tag ruhig und bequem ausklingen lassen zu können.

 

 

Freizeit und Unterhaltung

Tag- und Nachtpirschfahrten

Anfrage stellen