Lewa House

Lewa Wildlife Conservancy – Kenia

Das mitten im Herzen der Lewa Wildlife Conservancy gelegene Lewa House befindet sich auf einem Hügel mit weitem Blick über die weite Landschaft aus Tälern und sanften Hügeln. Es liegt südlich des Mount Kenya und nördlich der Mathews Range und dem heiligen Berg Ol Lolokwe. Von der Landebahn Lewa Downs und dem Hauptquartier der Lewa Conservancy sind es ca. 20 Autominuten.
Das Anwesen wird von einem kenianisch-schottischen Ehepaar geführt, das hier mit seinen beiden Kindern lebt.

Lage

Ausstattung

Der zentrale Bereich umfasst ein großes, elegantes Gebäude mit einem offenen Kamin an einem Ende, an dem sich die Gäste tagsüber entspannen und vor dem Abendessen einen Drink genießen können. Am anderen Ende des Hauptgebäudes befindet sich ein großer Familien-Esstisch, an dem das Abendessen serviert wird. Gastgeber sind Calum und Sophie Macfarlane, eine junge Familie, deren Verbindungen zu Lewa seit über fünf Generationen bestehen. Sophies Urgroßvater Alexander Douglas war der Pionier des Naturschutzes in der Region.
Es gibt eine große, schattige Veranda, die sich von der Hauptlodge aus erstreckt und eine gemütliche Sitzecke bietet, von der Sie einen kühlen Nachmittagsdrink und die ganz besondere Atmosphäre des Lewa House genießen können. Wunderschöne, schattige Gärten umgeben die Lodge. Frühstück oder Mittagessen werden oft auf der Wiese serviert. Es gibt auch einen großen Pool mit Blick auf ein Wasserloch, das einige der besten Wildbeobachtungen von Lewa bietet.

Zimmer

Die Unterkunft im Lewa House besteht aus hüttenähnlichen Zimmern, die am Hang verteilt sind und alle auf die weite Wildnis im Norden blicken.
Es gibt 3 strohgedeckte Familienhäuser (das Haus war ursprünglich ein Privathaus), die jeweils aus zwei gemütlichen Zimmern mit Bad und einer großen gemeinsamen Veranda bestehen.
Die 4 kürzlich hinzugefügten Cottages wurden mit nachhaltigen, ökologischen Grundsätzen erbaut, sind jedoch außergewöhnlich komfortabel und geräumig. Sie bieten einen herrlichen Blick auf die umliegende Landschaft.

Freizeit und Unterhaltung

Pirschfahrten am Morgen und Nachmittag, geführte Fußsafaris, Pferd- oder Kamelreiten, Rundflüge, kulturelle Dorfbesuche, Besuch des Ngare Ndare Forest usw.

Anfrage stellen