Lemala Mara Tented Camp

Das Lemala Mara Camp ist ein mobiles Camp, welches sich während der Gnuwanderung vom 1. Juli bis 31. Oktober im nördlichen Korridor der Serengeti befindet. Nahe des Mara Flusses ist das Lemala Mara Camp idealer Ausgangspunkt für die einzigartige Flussüberquerung. Das Lemala Mara Camp liegt ungefähr 9 Kilometer vom Kogatende Airstrip entfernt.

In der nördlichen Serengeti können Sie abenteuerliche off-road Pirschfahrten unternehmen mit dem Fokus auf der Migration.

Lage

Ausstattung

Die gemütliche Lounge und der Speisebereich mit angrenzender Bar bilden das Hauptzelt. In den späten Nachmittagsstunden können Sie sich an das Lagerfeuer gesellen und Ihren Sundowner genießen mit der atemberaubenden Geräuschkulisse des afrikanischen Buschs im Hintergrund.
Als Zahlungsmittel werden nur UKP, US Dollar und Euro akzeptiert. Es besteht keine Möglichkeit mit Kreditkarte zu zahlen. Internetzugang steht Ihnen im Hauptzelt zur Verfügung. 

Zimmer

Die Camps verfügen über 12 geräumige Luxuszelte mit einem Mix aus rustikalen Interieur, die mit Einzel- oder Doppelbetten ausgestattet sind. Jedes Zelt hat ein eigenes Bad sowie einen Ankleidebereich. Die Camps werden rund um die Uhr mit Solarenergie betrieben.

Freizeit und Unterhaltung

Lemala Mara bietet off-road Pirschfahrten sowie Fußsafaris entlang des Sumpfgebietes mit einem bewaffneten Ranger an.
Neben Pirschfahrten im offenen 4x4 Geländewagen arrangiert Lemala Mara auch Busch-Frühstücks und Picknicks (mind. 4 Teilnehmer) in der offenen Savanne.

Anfrage stellen