Lango Camp

Odzala-Kokoua Nationalpark - Republik Kongo

Im südlich-zentralen Teil des Odzala-Kokoua Nationalparks befindet sich das kleine, intime Lango Camp. Sie fliegen per Charterflugzeug  von Brazzaville zum M`boko Airstrip (2 Std. Flugzeit) und von hier erhalten Sie einen 30-minütigen Transfer mit dem Geländewagen bis zum Camp. Die An- und Abreise ist auf Montag und Donnerstag beschränkt.  Das Schwestercamp Ngaga liegt circa 40km weiter südwestlich und das Mboko Camp 5km in westlicher Richtung.re

Lage

Ausstattung

Die Lounge, der Speisesaal und die Bar bilden den Hauptbereich des Camps und sind auf hochragenden Stelzen in einer offen gehaltenen Langhütte angesiedelt. Der Hauptbereich wurde durch eine große Terrasse mit Aussichtsdeck und integrierter Feuerstelle erweitert und bietet seinen Gästen einen Ort um abenteuerliche Safaritage ausklingen zulassen.  Das Design ist in hellen, sandfarbenen Tönen gehalten, mit natürlichen, traditionellen Holzmöbelstücken die sich perfekt in das Landschaftsbild integrieren. Nahe des Flussbetts befindet sich eine weitere Plattform, wo das Camppersonal seinen Gästen klassische Sundowner serviert. Strom  sowie Adapter stehen Ihnen nur im Hauptbereich zur Verfügung, WiFi und ein Safe im Büro des Managers.
Das Lango Camp befindet sich nahe der Flussmündung des Lekoli und Lango Flusses. Dieser Ort verzaubert aufgrund seiner Einzigartigkeit und Ursprünglichkeit, es ist noch einer der wenigen Orte in Afrika, an dem Sie Bäche und Sümpfe sicher zu Fuß erkunden können - ein abenteuerliches und sehr naturnaturverbundenes Erlebnis!

Zimmer

Die sechs Holzchalets des Camps sind auf hohen Holzstelzen erbaut und ragen etwas unterhalb der majestätischen Baumkronen des umliegenden Galeriewaldes empor. Von jedem Chalet aus haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die grüne, sumpfige Savanne, wo Sie eine Vielzahl von Wildtieren, wie imposante Waldbüffelherden und große Schwärme von Graupapageien beobachten können. Das Design der einzelnen Chalets ist an die traditionelle Bauweise der Pygmäen angelehnt, hierfür wurden vorwiegend natürliche Materialien verwendet wie Baumbushölzer und Bambuspalmwedel. Alle Holzchalets sind mit erhöhten Stegen durch den tropischen Wald mit dem Hauptbereich verbunden. Die kleine Terrasse ist mit zwei komfortablen Liegestühlen ausgestattet und bietet einen direkten Blick auf die angrenzende Lagune. Die konusförmigen Zimmer sind mit allen notwendigen Annehmlichkeiten ausgestattet, dazu zählen ein Queensize-Bett, Moskitonetz, Ventilator  und ein angrenzender Waschbereich mit Waschbecken, Dusche und einer Toilette. Fließendes Warm- und Kaltwasser ist in den Bambuschalets vorhanden. Des Weiteren bietet das Camp seinen Gästen einen Wäscheservice an.

Freizeit und Unterhaltung

  • Wanderungen durch die Sumpfgebiete und Auenwälder (Wasser kann bis zur Hüfte reichen)
  • Geländewagenfahrten in die tiefen Savannengebieten
  • Boots- und Kajakfahrten in den Flussläufen
  • Wildtierbeobachtungen vom Camp

Video

Anfrage stellen