Kuro Tarangire

Das Kuro Trangire Camp liegt im Herzen des Tarangire Nationalparks und überzeugt durch die alleinige Lage. Fern ab von den Tourismusströmen im Norden des Parks, können Sie hier fast unberührt die artenreiche Wildnis des Parks genießen. Das Camp liegt eingebettet von Schirmakazien und majestätischen Baobab-Bäumen nahe des Tarangire Flusses.
Sie können die immense Wildkonzentration und das artenreichste Brutgebiet vieler Vogelarten hautnah miterleben. Auf Tages- und Nachtpirschfahrten sowie Buschwanderungen können Sie sich von der Einzigartigkeit dieses Nationalparks verzaubern lassen. Vor allem in der Trockenzeit von Juni bis Oktober finden Sie eine erstaunliche Wildtierpopulation am Tarangire Fluss und den Silale Sümpfen vor.

Kinder ab 8 Jahren sind im Camp willkommen, ab 12 Jahren können sie an Fußsafaris teilnehmen.

Lage

Ausstattung

Unter dem Strohdach eines einseitig geöffnetem Holzhaus befinden sich der Speisebereich und eine gemütliche Lounge sowie die Bar. Bei einem kühlen Drink können Sie Ihren ereignisreichen Safaritag am Abend ausklingen lassen. Tagsüber wird das Innere des lichtdurchlässigen Gebäudes durch die Strahlen der afrikanischen Sonne angenehm erhellt. Das warme Licht der Beleuchtung schafft eine harmonische Stimmung. Das Camp wird mit Solarstrom betrieben.

Zimmer

Die sechs großen Zelte, verfügen über ein Schlafzimmer, ein Badezimmer und einer Veranda. Das komfortable Zelt ist im afrikanischem Stil eingerichtet und auf der Veranda können Sie den afrikanischen Busch auf sich wirken lassen. Das Badezimmer besitzt eine Spültoilette und eine traditionelle Eimerdusche. Kuro Tarangire verfügt über ein Familienzelt mit  einem gemütlichen Lounge-Bereich und zwei Schlafzimmern ideal für Familien mit ein bis drei Kindern.

Freizeit und Unterhaltung

Tages- und Nachtpirschfahrten im Geländewagen
Vogelbeobachtung
Wanderung
Buschpicknicks und Sundowner

Anfrage stellen