Jacana Camp

Okavango Delta - Botswana

Auf einer abgelegenen Insel inmitten des Okavango Deltas liegt das Jacana Camp. Majestätische Feigenbäume und Silberdattelpalmen sowie das kristallklare Wasser des Deltas umgeben das Camp in der privaten Jao Concession.

Das Camp besticht durch seine exklusive Lage. Sie wohnen weitab vom Massentourismus und haben die Natur auf Bootstouren und Pirschfahrten komplett für sich alleine. Die Lage in einer privaten Concession ermöglicht Ihnen atemberaubende Tierbeobachtungen ohne weitere Parkbesucher oder Tagestouristen.  Des Weiteren sind hier auch Nachtpirschfahrten möglich, die in staatlichen Nationalparks nicht erlaubt sind.

Sie wohnen in hellen, privat gelegenen Safarizelten mit Blick in die Weiten des Deltas. Die Zimmer sind mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und bieten stilvollen Komfort mitten in der Wildnis.

Das Jacana Camp bietet Ihnen ein grandioses, sehr exklusives Safarierlebnis inmitten der Weiten des Okavango Deltas.

Lage

Ausstattung

Das Jacana Camp wurde zwischen zwei gewaltigen Feigenbäumen auf erhöhten Holzplattformen erbaut, um seinen Gästen einen sagenhaften Blick über die malerische Landschaft des Okavango Deltas zu ermöglichen. Eine stilvoll eingerichtete Lounge geht in eine offene Feuerstelle über, an der man unter dem traumhaften afrikanischen Sternenhimmel eindrucksvolle Abende verbringen kann. Der kleine Pool des Camps bietet in der gleißenden Mittagssonne eine willkommene Abkühlung.

Zum Camp gehört auch eine etwa 40 Minuten entfernte Aussichtsplattform, die faszinierende Tierbeobachtungen ermöglicht. Ein besonders exklusives Erlebnis ist eine Übernachtung auf dieser Plattform. Mit einer Gruppe von maximal 6 Personen können Sie hier inmitten der afrikanischen Wildnis die ultimative Safarierfahrung machen.

Bevorzugte Unkterkunft:

Das Jacana Camp ist eine von Elangeni African Adventures bevorzugte Unterkunft, da sich das Camp durch besonderes Engagement in den Bereichen Umweltschutz, Fortbildung und nachhaltiger Entwicklung auszeichnet. Auf die nachhaltige und umweltverträgliche Führung des Camps wird großer Wert gelegt und mit der Unterstützung verschiedener Projekte trägt das Camp zu einem ausgeglichenen Verhältnis zwischen Natur, lokaler Bevölkerung und Tourismus bei.

Das  Jacana Camp arbeitet mit einer gemeinnützigen Organisation zusammen, die den Bedarf in den umliegenden Dörfern des Camps aufnimmt und auf ihrer Webseite veröffentlicht. Vor Ihrer Reise zu dem Camp können Sie sich auf der Webseite informieren, was dringend benötigt wird und dies dann in Ihrem Gepäck mitbringen. Hierbei handelt es sich in der Regel um Schulbedarf, Wörterbücher, Spiele für Kinder, Sportgeräte und Kleidung. Bei Buchung des Camps erhalten Sie von uns die nötigen Informationen. Machen Sie mit, es wird Ihnen gedankt.

Zimmer

Mit nur 5 Safarizelten versprüht das Jacana Camp ein sehr privates und ruhiges Ambiente. Ebenfalls auf erhöhten Holzplattformen erbaut, bieten die Zelte eine traumhafte Aussicht über das Delta. Die Zelte sind im Meru-Stil komfortabel und stilvoll eingerichtet und verfügen jeweils über ein gut ausgestattetes en-suite Badezimmer.

Zusätzlich sind die Zelte mit vielen Details ausgestattet, die einen Aufenthalt angenehm und unvergesslich machen. Gerne beantworten wir Ihnen hierzu Ihre Fragen.

Freizeit und Unterhaltung

Aufgrund seiner Lage auf einer abgelegenen Insel bietet das Jacana Camp hauptsächlich Wasseraktivitäten an.

Gleiten Sie in traditionellen Mokoros über die stillen Wasser des Okavango Deltas und lassen Sie sich von der beeindruckenden Artenvielfalt beeindrucken. In der Trockenzeit beherrschen zahlreiche Antilopenarten (darunter auch die seltene Sumpfantilope), Zebras und Elefanten die Region. Auf den Spuren der Pflanzenfresser folgen Löwen, Leoparden und andere Raubtiere.

Um die weiter entfernten Flussbette zu erkunden, bietet das Camp Fahrten in 7- oder 12-Sitzer Booten an.

Je nach Saison dürfen Angler nahe des Camps fischen – allerdings nur, wenn sie die Fische anschließend wieder freilassen. Das nötige Equipment steht in limitierter Anzahl im Camp zur Verfügung.

Während der Trockenzeit können auch Pirschfahrten im offenen Geländewagen durchgeführt werden, um die Tier- und Pflanzenwelt an Land zu entdecken.

Anfrage stellen