Diese kleinen Ökolodges wurden in abgelegenen und isolierten Regionen errichtet, um Gäste dazu zu ermutigen, Afrika in noch unberührter Umgebung zu erleben. Isibindi arbeitet aber auch leidenschaftlich daran einen Unterschied in den Kommunen dieser Regionen zu machen.