Die Insel des ewigen Frühlings

Kreolischer Charme, Vulkanlandschaften, Talkessel & Hochebenen- Mietwagenrundreise & Strand

Erleben Sie während einer Selbstfahrer-Rundreise die kulturelle und landschaftliche Vielfalt der wunderschönen Insel La Réunion. Hier bietet sich Ihnen eine Vielzahl toller Aktivitäten. An der Küste finden Sie ein großes Angebot an Wassersportarten, während Sie in den Talkesseln im Landesinneren auf einigen 100km Wanderweg die Natur erkunden können. Der noch aktive Vulkan "Piton de la Fournaise" ist absolut einen Besuch wert. Die letzten Tage ihrer Reise verbringen Sie in Saint-Leu, wo Sie die kulturelle Vielfalt der Insel erfahren und ein erfrischendes Bad im klaren Wasser des Indischen Ozeans nehmen können. Der Strand von Saint-Leu lädt zum Entspannen ein und es wird Ihnen ein großes Angebot an Wassersportarten geboten.

Lage/Route

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Saint-Denis

Willkommen auf La Réunion. Sie landen am Flughafen in Saint-Denis, der Hauptstadt der Insel. Hier treffen Sie einen Vertreter unseres Partners, der Ihnen Ihren Mietwagen übergibt. Dann fahren Sie zu Ihrer Unterkunft im Stadtzentrum von Saint-Denis. Unterkunft: Juliette Dodu***

Tag 2: Saint-Denis – Salazie Talkessel – Saint-Denis

Heute sollten Sie das Hotel gegen 08:30 Uhr verlassen, denn ein spannender Tag steht Ihnen bevor. Sie fahren an die Ostküste zum Salazie Talkessel. Dieser Talkessel zeichnet sich durch seine dichte Vegetation und viele verschiedene Wasserfälle aus. Er erstreckt sich in Nord-Süd-Richtung über etwa sechs Kilometer und in Ost-West-Richtung über etwa sieben Kilometer. Sie fahren weiter nach Hellbourg, ein kleine Dorf in der Nähe des Kessels. Hier finden Sie traditionelle kreolische Villen, dank denen Hellbourg zu den schönsten Dörfern Frankreichs zählt. Auf dem Rückweg sollten Sie am „Grand Ilet“ halten: einem wunderbaren Aussichtspunkt mit Blick auf den Mafate Talkessel. Danach fahren Sie zurück nach Saint-Denis. Unterkunft: Juliette Dodu***

Tag 3: Saint-Denis – le Maïdo - Cilaos

Die heutige Abfahrtzeit sollte gegen 06:30 Uhr geplant sein. Sie fahren nach Westen, nach Saint-Paul, wo Sie den Aussichtpunkt „Plateau Caillou“ in der Bucht von Saint-Paul besuchen sollten. Eine schmale Straße führt Sie durch die verschiedensten Vegetationen (Wälder, Zuckerrohrfelder, Getreidefelder uvm.) zu einem Aussichtspunkt am Mafate Talkessel, Maïdo. Auf dem Weg nach „Petite France“ sollten Sie die Destillierung von Geranien und Vetivergras (Duftstoffe) bei „Mr Bègue´s“ nicht verpassen. Sie fahren durch Saint-Gilles les Hauts weiter nach Saint-Paul. Hier sollten Sie durch die „Tour des Roches“, einer Obstplantage mit Mango- und Kokosnussbäumen, fahren. Danach geht Ihre Reise weiter nach Saint-Louis. Von hier aus fahren Sie zum Cilaos Talkessel.  Er ist der am dichtesten besiedelte Talkessel auf der Insel La Réunion. Unterkunft: Hôtel le Tsilaosa***

Tag 4: Cilaos

Heute können Sie viele verschiedene Wanderwege in Cilaos erkunden. Besuchen Sie zum Beispiel den Aussichtspunkt von Roche Merveilleuse, den Sicheltannenwald und die kleinen Inseln „Bras Sec“ und „Ilet á Cordes“. Unterkunft: Hôtel le Tsilaosa***

Tag 5: Cilaos – South Wild Coast – Saint-Leu

Sie verlassen das Hotel gegen 08:00 Uhr und fahren nach Saint-Pierre, im Süden der Insel am Meer gelegen. Hier sehen charmante, typisch kreolische Hütten, wunderschöne Gärten und eine üppige Vegetation. Weiterfahrt nach Saint-Philippe. Besonders lohnt es sich hier, wenn Sie sich den „Garten der Gewürze und Gerüche“ („Jardin des Epices et des Parfums“) anschauen. Einige der kleinen Bäche (z.B. Grand Anse, Manapany & Cap Méchant) sind ebenfalls einen Besuch wert. Wenn Sie noch etwas Zeit haben, können Sie auch zum „Pointe de la Table“ fahren, einem Aussichtspunkt auf den hohen Basaltklippen. Danach sollten Sie auch den kleinen Fischerhafen „Anse des Cascades“ besuchen. Der heutige Tag endet in Saint-Leu. Unterkunft: Hotel le Blue Margouillat****

Tag 6: Saint-Leu – Vulkan – Saint-Leu

Gegen 07:00 Uhr verlassen Sie das Hotel und fahren nach Le Tampon. Sie durchqueren „Plaine des Cafres“ und „Bourg Murat“, dann geht es weiter auf einer Straße durch den Wald bis Sie das Vulkanmassiv von La Fournaise („Piton de la Fournaise“) erreichen. Auf dem Weg zum Panorama- Aussischtspunkt „Pas de Bellecombe“, der Ihnen einen Blick auf die Krater verspricht, können Sie die einzigartige Umgebung in völliger Ruhe genießen. Wenn Sie eine etwa eine Stunde lange Wanderung in Kauf nehmen, können Sie bis zum ersten Krater, dem „Formica Léo“ gelangen. Am Nachmittag kehren Sie zurück nach Saint-Leu. Den restlichen Tag können Sie am Strand verbringen. Unterkunft: Hotel le Blue Margouillat****

Tag 7 bis 13: Saint-Leu

Heute können Sie den ganzen Tag am Strand entspannen oder eine der vielen Wassersportarten ausprobieren, die angeboten werden. Lassen Sie Ihre Reise in Ruhe ausklingen und nutzen Sie die Gelegenheit, die vielen neuen Eindrücke mit einem kühlen Drink in der Hand zu verarbeiten. Unterkunft: Hotel le Blue Margouillat****

Tag 14: Abreise

Fahrt zum Flughafen in Saint-Leu, Abgabe des Mietwagens. Rückflug nach Deutschland.

Leistungen

Inklusivleistungen: 

Übernachtungen in den angegeben Hotel (oder ähnlichen), inkl. Frühstück (Upgrade Halbpension ist gegen Aufpreis möglich), Insolvenzversicherungsschein

Exklusivleistungen: 

Internationale Flüge, Flughafentransfers, Meet and Greet am Flughafen (19,00€ pro Person), Mietwagengebühr & Versicherung, lokale Gebühren und Steuern (vor Ort zu bezahlen), nicht angegebene Mahlzeiten, Getränke, Eintrittsgelder, alle optionalen Aktivitäten, Reiseversicherung, Gegenstände des persönlichen Bedarfs.

Preise und Daten

Preis: 
ab 935,00 €
Tourdaten: 

Preise dienen nur der groben Preisorientierung.

Sie variieren gewöhnlich je nach Saisonzeit, Zimmerkategorie, Gruppengröße etc.

Außerdem sind Preise abhängig von Wechselkursen. Bitte erfragen Sie ein persönliches Angebot in unserem Büro.

Anfrage stellen