Alte Handelsroute

Geführte Camping - Rundreise durch Sambia, Malawi, Mosambik und Südafrika

Eine spannende Kleingruppenreise durch das Herz des wilden Kontinents, von Sambia durch Malawi und Mosambik bis hinunter nach Südafrika. Diese Reise garantiert vielseitige Eindrücke in teils entlegenen Regionen des südlichen Afrikas.

Übernachtet wird meist in Zelten inmitten der Natur, um die Natur und Ihre Geräusche noch intensiver wahrnehmen zu können. Eine Camping Reise zu den Höhepunkten Sambias mit einer Kanutour auf dem Sambesi über den paradiesen Malawisee in Malawi und den traumhaften Stränden in Mosambik bis hin zum berühmten Krüger Nationalpark.

Lage/Route

Reiseverlauf

Tag 1 -2: Livingstone

Sie treffen sich mit Ihrer Gruppe um 14:00 Uhr in Livingstone, Sambia. Dort haben Sie zwei Tage Zeit die Viktoriafälle zu erkunden. Diese sind ein einzigartiges Naturwunder und stürzen spektakulär in die Schlucht des Sambesi. Abenteuerliche Aktivitäten sind optional zubuchbar, unter anderem Wildwasser-Rafting auf dem mächtigen Sambesi oder ein Bungee Sprung aus 111 Metern Höhe.

Beinhaltet: Eintrittsgebühr für die Viktoriafälle

Unterkunft: Zeltplatz – gute sanitäre Einrichtung mit warmen Duschen, Pool, Restaurant & Bar

Optionale Aktivitäten: Wildwasser-Rafting, Sonnenuntergangsbootsfahrt, Rundflug und vieles mehr

Tag 3: Kafue River

Eine lange Fahrt bringt Sie über die bewaldeten Miombo Hügel des südlichen Sambias zum Kafue Fluss. Dort übernachten Sie heute.

Unterkunft: Zeltplatz – gute sanitäre Einrichtung, warme Dusche, Swimming Pool & Bar

Distanz/Zeit: 505 km, ± 8 Stunden, ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten und Mittagessen

Tag 4 – 5: Unterer Sambesi - Kanufahrt

Sie paddeln am heutigen Tag flussabwärts entlang des mächtigen Sambesi Flusses und zelten wild auf einer menschenleeren Insel. Erleben Sie eine zweitägige Kanutour und begegnen dabei vielleicht „Nyami Nyami“, eine Göttergestalt, welche die Einheimischen ehrfurchtsvoll verehren. Am nächsten Morgen geht es auf Kanus weiter flussabwärts, wo Sie Elefanten, Flusspferde und andere Wildtiere beobachten können. Danach werden Sie von einem Motorboot abgeholt und zu Ihrem Zeltplatz vom ersten Tage zurück gebracht.

Beinhaltet: ganztägige Kanufahrt mit lokalem Guide auf dem unteren Sambesi

Unterkunft: Tag 4: Wildzelten – einfache sanitäre Einrichtung; Tag 5: Zeltplatz - gute sanitäre Einrichtung, heiße Dusche, Pool & Bar

Distanz/Zeit: 50km, ± 1 ½ Stunden abhängig von den Straßenverhältnissen, ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten und Mittageessen

Tag 6: Lusaka

Weiter geht es nach Lusaka, der Hauptstadt Sambias, wo Sie Ihre Vorräte auffrischen. Am Nachmittag fahren Sie dann auf der Great East Road weiter bis Sie kurz vor Sonnenuntergang bei Ihrem Zeltplatz eintreffen.

Unterkunft: Zeltplatz – gute sanitäre Einrichtungen, warme Dusche, Swimming Pool, Bar

Distanz/Zeit: 380km, ± 6 Stunden abhängig von den Straßenverhältnissen, ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten und Mittagessen

Tag 7 – 9: Südluangwa Nationalpark

Ihr Weg führt Sie in das Tal des wilden und abgelegenen Südluangwa Nationalpark. Es erwartet Sie eine Artenvielfalt an Wildtieren in dem Park, welcher als eines der schönsten Rückzugsgebiete für Tiere aus ganz Afrika gilt.  Flusspferde, Krokodile, Elefanten, Löwen und Leoparden zählen zu seinen Einwohnern. Sie zelten am Ufer des Luangwa Flusses und erkunden das Areal im Rahmen von zwei Wildwanderungen und zwei Pirschfahrten im offenen Allradfahrzeug. (In der Regenzeit, Dez.-Apr., sind Wanderungen eventuell nicht möglich, in diesem Fall finden zusätzliche Pirschfahrten statt).

Beinhaltet: Eintrittsgebühr zum Südluangwa Nationalpark, 2x Wildwanderungen und 2x Pirschfahrten

Unterkunft: Zeltplatz – gute sanitäre Einrichtungen, warme Dusche, Swimming Pool & Bar

Distanz/Zeit: 500km, ± 8 Stunden abhängig von den Straßenverhältnissen, ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten und Mittagessen

Tag 10 - 11: Malawisee

Malawi gilt als das “Warme Herz Afrikas”. In der Hauptstadt Malawis frischen Sie erneut Ihre Vorräte auf den lokalen Märkten von Lilongwe mit Lebensmitteln auf, bevor Sie zu Ihrem Zeltplatz am Strand des Malawisees gefahren werden. Sie werden mit einem Boot zu den Inseln gebracht, um die fantastischen Buchten zu erforschen.

Beinhaltet: Bootsausflug

Unterkunft: Zeltplatz – gute sanitäre Einrichtungen, warme Dusche

Distanz/Zeit: 510km, ± 7 Stunden abhängig von den Straßenverhältnissen, ohne Grenzformalitäten und Anhalten für Sehenswürdigkeiten

Tag 12 – 13: Transit Mosambik

Als nächstes fahren Sie Richtung Süden und überqueren die Zobue Grenzposten nach Mosambik. Hier überqueren Sie wieder den Sambesi und reisen in die Tete Region, wo Sie en route in diesem abgelegenen Teil Mosambiks zelten (einfache Einrichtung.)

Unterkunft: Zeltplatz – einfache Einrichtung

Distanz/Zeit: 800km, ± 6-7 Stunden pro Tag (abhängig von den Straßenverhältnissen), ohne Grenzformalitäten und Anhalten für Sehenswürdigkeiten & Mittagessen

Tag 14 - 15: Bazaruto Insel

Sie erreichen den Indischen Ozean, wo Sie in Vilankulos übernachten. Sie haben einen vollen Tag Zeit, die Magaruque Insel auf einem Dhau, dem traditionellen Hochsee tauglichen Handelsschiff, zu erkunden. Wunderschöner blauer Ozean, Schnorcheln, ausgedehnte weiße Strände und hervorragende Meeresfrüchte können Sie hier genießen.

Beinhaltet: ganztägiger Dhau Ausflug zu den Bazaruto Inseln

Unterkunft: Smugglers – Zweibettzimmer mit Bad en-suite, Bar, Restaurant, Pool & Telefon, Wi-Fi nicht vorhanden

Distanz/Zeit: 530km, ± 6 Stunden, ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten & Mittagessen

Tag 16 – 17: Inhambane

In Inhambane sind arabische Einflüsse noch immer unverkennbar. Sie reisen zurück in der Zeit, als diese noch regen Handel mit Sklaven, Elfenbein, Gold und Gewürzen betrieben, während Sie sich in Inhambane umschauen und die über 200 Jahre alte Kathedrale besichtigen. Anschließend fahren Sie zu den Casitas Hütten, in denen Sie direkt am Strand und von Palmen umgeben übernachten. Schiffstouren mit einem Dhau, einem traditionellen Holzsegelboot arabischer Bauart oder tauchen zwischen paradiesischen Korallenriffen sind möglich.

Unterkunft: Lodge – einfache Zweibettzimmer mit Bad en-suite, Bar, Restaurant & Telefon

Distanz/Zeit: 330km, ± 4½ Stunden, ohne Anhalten für Sehenswürdigkeiten & Mittagessen

Optionale Aktivitäten: tauchen, Meeressafari, tiefseefischen

Tag 18: Bilene

Sie reisen weiter südlich an der Küste entlang zu der Stadt Bilene, die an die Strände der Uembje Lagune grenzt. Die Lagune ist 8 km weit und 27 km lang und verfügt über klares Wasser und weißes Strände. Sie verbringen den Nachmittag mit der Erkundung der Lagune, schwimmen, Kajak fahren oder schnorcheln.

Unterkunft: Zeltplatz – gute sanitäre Einrichtungen, heiße Dusche, Pool, Restaurant, Bar & Geschäft

Distanz/Zeit: 375km, ± 5 Stunden

Optionale Aktivitäten: tauchen, Meeressafari, Kajak und andere Wassersportarten

Tag 19 – 20: Krüger Nationalpark

Durch den Transfrontier Limpopo Park gelangen Sie in den Krüger Nationalpark – Erleben Sie Afrikas atemberaubende Wildnis! Hier können Sie Löwen, Elefanten, Nashörner und viele andere Tiere in ihrer freien Wildbahn während aufregender Pirschfahrten beobachten oder sich inmitten des ruhigen Busches ausruhen.

Beinhaltet: Eintrittsgebühr zum Krüger Nationalpark, Pirschfahrten morgens & nachmittags

Unterkunft: Zeltplatz – gute sanitäre Einrichtungen, warme Dusche, Pool, Restaurant, Bar & ein Geschäft

Distanz/Zeit: 350km, ± 7.5 Stunden, ohne Anhalten für Grenzformalitäten & Mittagessen (langer Tag)

Optionale Aktivitäten: Nachtpirschfahrten in den Fahrzeugen des Nationalparks

Tag 21 - 22: Mpumalanga - Johannesburg

Heute brechen Sie auf und begeben sich auf die Fahrt zu einer privaten Lodge im Greater Krüger Nationalpark, wo Sie gemeinsam Ihren letzten Abend verbringen.

Am nächsten Morgen fahren Sie dann nach Johannesburg, wo Sie entweder Ihre Weiterreise oder Ihre Heimreise antreten.

Beinhaltet: ganztägige Pirschfahrt am Tag 21

Unterkunft: Lodge –Zweibettzimmer mit Bad en-suite, Swimming Pool, Wi-Fi nicht vorhanden

Distanz/Zeit: 620km, ± 8 Std ausgenommen Stopps für Sehenswürdigkeiten, Mittagessen

Leistungen

Inklusivleistungen: 

Unterkünfte wie angegeben oder vergleichbar, Mahlzeiten wie angegeben, Reiseleitung, unter "beinhaltet" aufgeführte Aktivitäten, Transport während der Tour, Camping Ausrüstung mit Ausnahme von Schlafsack & Kissen, alle Eintrittsgelder in Nationalparks und für eingeschlossene Aktivitäten laut Programm.

Exklusivleistungen: 

Flüge, Transfer vom/zum Flughafen (30,- € pro Transfer pro Person), nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke, optionale Aktivitäten, Reiseversicherung, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Trinkgelder

Preise und Daten

Preis: 
ab 2 390,00 €
Tourdaten: 

Preise 2019:

Preis pro Person im Doppelzimmer: 2.390,00 €

Vorortzahlung: USD 400 (ca. 370,00 €)

Einzelzimmerzuschlag: 310,00 €

 

Termine 2019:

23-Mar-19    03-Apr-19 German

13-Apr-19    24-Apr-19 

04-May-19  15-May-19

01-Jun-19  12-Jun-19

22-Jun-19    03-Jul-19 German

29-Jun-19  10-Jul-19

13-Jul-19    24-Jul-19 German

27-Jul-19    07-Aug-19

10-Aug-19  21-Aug-19

24-Aug-19  04-Sep-19

07-Sep-19   18-Sep-19

21-Sep-19  02-Oct-19 German

05-Oct-19   16-Oct-19

19-Oct-19   30-Oct-19 German

02-Nov-19   13-Nov-19

16-Nov-19  27-Nov-19

30-Nov-19   11-Dec-19

 

fett gedruckte Daten sind Touren mit garantierter Abfahrt. Alle anderen Touren finden ab einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen statt.

- Mit "German" gekennzeichnete Daten sind Touren mit deutsch sprachiger Reiseleitung.

Hinweis: Es ist möglich, die Tour auf eine 12-tägige Reise zu verkürzen (Start in Livingstone, Ende an Tag 12 in Lilongwe). Preise auf Anfrage.

Anfrage stellen