Sayari Camp

Serengeti Nationalpark (Norden) - Tansania

Das komfortable, feststehende Sayari Camp liegt in der Nähe des Mara Flusses im nördlichen Teil der Serengeti. Somit stellt es einen idealen Ausgangspunkt für die Beobachtung der Migrationsbewegung von Mitte Juli bis November dar. Aber auch außerhalb dieser Monate bietet das Camp einmalige Safari Erlebnisse. Aufgrund seiner exklusiven Lage lassen sich Wildtierbeobachtungen, fern abseits der Touristenströme, absolut ungestört genießen. Eine Vielzahl an nichtwandernden Tieren sind in dieser Gegend das ganze Jahr über beobachtbar.

Lage

Ausstattung

Das Sayari Camp ist in zwei Bereiche mit 9 bzw. 6 Zelten unterteilt. Für beide dieser Flügel gibt es jeweils einen Speisebereich, wodurch eine persönliche und exklusive Stimmung gewährleistet ist. Ein großer, komfortabler Foyerbereich bildet das Zentrum des Camps. In der Bar sind Getränke jederzeit erhältlich. Den Gästen steht weiterhin ein Gestein-Swimming Pool zur Verfügung. Ein Lagerfeuer am Abend lädt dazu ein, bei einem Sundowner den Sternenhimmel über der endlosen Ebene der Serengeti zu genießen.

Zimmer

Alle 15 luxuriösen Zelte sind auf einer Holzplattform aufgestellt. Die 2016 modernisierten Zimmer bieten einen geräumigen Aufenthalt. Zur Zeltausstattung gehört ein eigenes Bad mit einer Spültoilette, eine Dusche, eine freistehende Badewanne und ein Doppel-Steinwaschbecken. Aufgrund der großen Glasschiebetüren, der Fenster und einer privaten Veranda ist ein unvergleichlicher Panoramablick über die weite Serengeti von jedem Zelt aus garantiert. Für Hochzeitsreisende bietet Sayari eine Honeymoon Suite, welche zusätzlich über eine Außenbadewanne auf der Holzveranda verfügt. Gäste, die in den Flitterwochen sind, kommen in den Genuss eines privaten Abendessens auf der Veranda des eigenen Zeltes oder in der Nähe des Camps.

Freizeit und Unterhaltung

•Pirschfahrten

•Safari zu Fuß

•Picknick im Freien

•Besuch eines Dorfes des Kuria Stammes

Anfrage stellen