Olakira Camp

Serengeti - Tansania

Immer am richtigen Ort zur richtigen Zeit: eine Philosophie, die das Olakira Camp umsetzt.  So wie die Große Migration alljährlich die Weiten der Serengeti durchquert, so folgt das Olakira Camp. Im Frühjahr ist das Camp ideal in den Ebenen um den Ndutu See gelegen (Dezember-März). Hier können Gäste beobachten, wie die riesige Gnuherde fast nahezu gleichzeitig zu kalben beginnt, ein sagenhaftes Naturereignis. In den trockeneren Monaten (Juni – November) zieht das Camp Richtung Norden um dabei zu sein,  wenn die große Wanderbewegung diese Gegend passiert. Dort, wo der Mara Fluss auf den Bolongonja Fluss trifft, können Sie die faszinierenden Flussüberquerungen miterleben.

Der Ndutu Airstrip liegt 20 Minuten Fahrtzeit vom Camp entfernt. Befindet sich das Olakira Camp in der nördlichen Serengeti, erreichen Sie den Kogatende Airstrip nach 45 Minuten Anfahrtszeit.

 

Lage

Ausstattung

Im zentralen Bereich des Camps lässt sich ein Speise- wie auch ein Gemeinschaftszelt vorfinden. Zwischen den Aktivitäten können Sie in der gemütlichen Lounge verweilen. Das gesamte Camp wurde 2016 modernisiert und Sundowner ausklingen lässt.

Zimmer

Das Camp besteht aus nur 9 luxuriösen Zelten inkl. einem Familienzelt, die in einem 20-25m Abstand voneinander entfernt aufgebaut sind. Zur Zeltausstattung gehören Kingsize-Betten, ein eigenes Badezimmer mit Toilette, Handwaschbecken und einer Dusche. Von der privaten Veranda aus lässt sich wunderbar die Stille des Busches genießen.

Das Familienzelt besteht aus zwei Zelten, die miteinander verbunden sind. Jedes der Zelte verfügt jedoch über ein eigenes Badezimmer.

Freizeit und Unterhaltung

Pirschfahrten, Ballonfahrten, Off-road Pirschfahrten in der Ndutu Region, Kulturelle Besuche in der Ndutu Region (Dezember- März) z.B. Massai Dorf, Hadzabe Buschmänner am Eyasi See

Anfrage stellen