Nkwali Lodge

Süd Luangwa Nationalpark - Sambia

Die Nkwali Lodge ist ein kleines, intimes und authentisches Camp von Robin Pope Safaris im Süd-Luangwa Nationalpark. Das Luangwa Tal ist gewaltig, entlegen und Heimat sowohl für Menschen als auch für eine wirklich beeindruckende Vielfalt an Wildtieren. Mit einer Größe von 9.050 qkm bietet der Süd-Luangwa Nationalpark verschiedenste Lebensräume, von riesigen Altarm-Lagunen in unterschiedlichen Altersstufen, über Wälder, Ebenholz-Baumgruppen, Grasland bis hin zu dichtem Busch, die den verschiedensten Tierarten hervorragende Lebensbedingungen gewähren.
Unmittelbar am Ufer des Luangwa befindet sich die Nkwali Lodge an einer malerischen Flussschleife mit Blick über den Fluss und in den Nationalpark. Gelegentlich lassen sich hier herumstreifende Leoparden beobachten. Die Aufmerksamkeit für das Detail und der Service, den das Team von Nkwali täglich bietet, sind außergewöhnlich und machen den Aufenthalt hier zu einem großartigen Erlebnis.

Lage

Ausstattung

Das Gelände von Nkwali wird von einem riesigen Ebenholzbaum, um den sich die Bar schmiegt, beherrscht. Dieser Baum war es, der einst Robin und Jo Pope veranlasste, hier das Camp zu bauen. Von der Bar aus genießen die Gäste auf einer weit in den Fluss ragenden Terrasse ihren Drink, während sie den Sonnenuntergang jenseits des Luangwa Flusses verfolgen.
Vom Fluss abgewandt an einem Lagunenarm befinden sich die Restaurantebene und der Swimming Pool, von dem aus die Gäste oftmals Elefanten und anderes Wild beobachten können, die zum Trinken kommen und sich durch unsere Gegenwart überhaupt nicht stören lassen.

Zimmer

Die sechs geräumigen Chalets mit Reetdach sind alle zur Flussseite gebaut und gewähren somit einen wunderbaren Ausblick auf das Wasser. Sie sind mit einem Doppelbett, Ablagen, Tisch und Stuhl ausgestattet. Die großzügigen en-suite Freiluft Badezimmer mit Dusche, WC  und zwei Waschbecken geben den Blick in den enormen afrikanischen Sternenhimmel frei.  Jedes Chalet verfügt zudem über eine private Veranda mit Sitzmöglichkeiten.

Freizeit und Unterhaltung

Fußsafaris, Tierbeobachtungsfahrten (bei Tag und Nacht), Bootsafaris (abhängig vom Wasserstand),  Kultur/Dorftour, Besuch des Wildnis-Erziehungszentrums, Besuch lokaler Märkte und von Tribal Textiles

Anfrage stellen