Luxuriöse Safari durch den Regenwald Ugandas

Faszinierende Begegnung mit den Berggorillas - private Lodgesafari

Bei dieser exklusiven Primatensafari erleben Sie das ursprüngliche Uganda mit all seiner Vielfalt. Die atemberaubende Schönheit der unterschiedlichen Nationalparks, eine erstaunlich bunte Vogelvielfalt und eine Vielzahl an Wildtieren werden Ihnen unterwegs begegnen. Der absolute Höhepunkt Ihrer Reise wird die beeindruckende Begegnung mit „den sanften Riesen“ des undurchdringlichen Waldes in Bwindi sein. Beobachten Sie die Gorillafamilie in ihrem alltäglichen Verhalten, Gorillajunge beim Spielen, die Mütter bei der Fellpflege und den Respekt einflößenden Silberrücken in der einmaligen Umgebung des ugandischen Regenwaldes. Während der Reise können Sie neben Wanderungen im Regenwald, Bootstouren auf den großen Seen inmitten des saftigen Grüns, Pirschfahrten im Queen Elizabeth Nationalpark und Gorilla Tracking im Bwindi Forest auch die Kultur der Ugander in Fort Portal und der turbulenten Stadt Kampala erleben. 

Lage/Route

Reiseverlauf

Anreise:

Ankunft am Entebbe International Airport.

Tag 1: Entebbe

Ankunft Entebbe Flughafen, Begrüßung am Flughafen, Transfer zur Unterkunft. Bei Ihrer Ankunft am Entebbe Flughafen werden Sie von einem Vertreter der Great Lakes Safaris empfangen und zu Ihrer Unterkunft in Kampala gebracht.

Unterkunft: Emin Pasha.

Tag 2: Kibale Forest Nationalpark

Fahrt in den Kibale Nationalpark über Fort Portal. Heute steht nach dem Frühstück eine längere aber durch und durch abwechlungsreiche Fahrt ( ca. 5 Stunden ) nach Fort Portal und weiter in die Wälder vom Kibale National Park auf dem Programm. Unterwegs genießen Sie phantastische Panoramen, Sie durchfahren kleine Ortschaften und passieren Marktstände. Fort Portal schmiegt sich an die Kulisse der "Berge des Mondes", die Gegend ist geprägt vom Teeanbau. Von hier aus fahren Sie weiter in die nebeligen Kibale Wälder, bekannt wegen großer Vorkommen verschiedener Primaten und checken zum Abendessen in die Kibale Primate Lodge ein.

Unterkunft: Primate Lodge Kibale

Tag 3: Kibale Forest Nationalpark und Bigodi Swamp

Schimpansen Tracking und Wanderung durch das Bigodi Sumpfgebiet. Heute wartet ein spannendes Schimpansen Tracking auf Sie. Der Kibale Forest gilt als der primatenreichste Wald Ostafrikas. Hier können Sie bei einer geführten Waldwanderung verschiedenste Primatenarten beobachten. Neben den Schimpansen leben auch Rotschwanzmeerkatzen, Schwarz - Weiß Stummelaffen und viele andere Affenarten. Nach einem herzhaften Mittagessen, werden Sie das Bigodi Sumpfgebiet gebracht, um dort eine weitere spannende Wanderung zu unternehmen. Dieses Sumpfgebiet ist bekannt für seine große Vogel - und Primatendichte.

Unterkunft: Primate Lodge Kibale.

Tag 4: Queen Elizabeth Nationalpark

Pirschfahrt zum Queen Elizabeth Nationalpark. Pirschfahrten im Nationalpark. Nach einem leckeren Frühstück machen Sie sich gemütlich auf zum Queen Elizabeth Nationalpark. Auf der dreistündigen Fahrt kommen Sie an den Krater Seen vorbei. Nach Ankunft können Sie sich erst einmal bei einem kühlen Getränk ausruhen, bevor es auf eine spannende Pirschfahrt geht.

Unterkunft: Katara Lodge.

Tag 5: Queen Elizabeth Nationalpark

Tierbeobachtung in den Uganda Kobs. Bootsfahrt auf dem Lake Edward und Lake George und Vogelbeobachtung. Der fünfte Tag beginnt für Sie sehr früh mit einer Pirschfahrt, auf welcher Sie das Erwachen der Tier - und Pflanzenwelt des Queen Elizabeth Nationalparks hautnah miterleben können. Sie fahren bis zu den Uganda Kobs und halten dort Ausschau nach Löwen, Elefanten, Büffeln und anderen Wildtieren. Nach dem Mittagessen machen Sie auf zum Lake Edward und Lake George. Dort werden Sie eine atemberaubende Bootsfahrt machen und verschiedenste Vogelarten, Elefanten, Büffel und zahlreiche Flusspferde, welche sich im kühlen Nass erfrischen, beobachten können.

Unterkunft: Katara Lodge.

Tag 6: Queen Elizabeth NP (Ishasha)

Nach dem Frühstück starten Sie mit einer Pirschfahrt. Danach Weiterfahrt in den südlichen Teil des Parks (Ishasha). Die Region ist bekannt für auf Bäume kletternde Löwen. Einchecken, Lunch und Entspannung in der Unterkunft. Nachmittags Aufbruch zu einer weiteren Pirschfahrt. 

Unterkunft: Ishasha Wilderness Camp 

Tag 7: Bwindi Nationalpark

Sie stehen früh auf, um zu einer Pirschfahrt aufzubrechen, bei der Sie Löwen, Elefanten und andere Wildtiere beobachten. Danach genießen Sie ein authentisches Frühstück im Busch inmitten der Wildnis. Weitere Pirschfahrt am Mittag mit anschließender 2-stündigen Fahrt bis zum Bwindi Nationalpark.

Unterkunft: Buhoma Lodge

Tag 8: Bwindi Nationalpark

Gorilla Tracking. Alternativ zum Gorilla Tracking: Waldwanderung, Besuch Buhoma Village. Am siebten Tag erleben Sie endlich das Highlight Ihrer Ugandarundreise – das Gorilla Tracking. Sie machen Sich auf zu einer Wanderung durch die wunderschöne Heimat der sanften Riesen Bwindis. Die Wanderung kann sehr anstrengend werden, da Sie mit langen Zeiten und schlammigen Wegen rechnen müssen. Allerdings werden Sie in jedem Fall belohnt ,und alle Strapazen vergessen, sobald Sie die Gorilla Familien in ihrer natürlichen Lebensweise beobachten können. Gäste, die nicht am Gorilla Tracking teilnehmen möchte, können eine kleinere Wanderung im Wald unternehmen oder das kleine Buhoma Dorf erkunden.

Unterkunft: Buhoma Lodge 

Tag 9: Lake Mburo Nationalpark

Bootsfahrt auf dem Lake Mburo mit Vogelbeobachtung. Nächtliche Pirschfahrt. Nach dem Frühstück verlassen Sie den Bwindi Wald und machen sich auf zum Lake Mburo Nationalpark. Schon bei der Ankunft im Park, werden Sie wahrscheinlich einige Wildtiere beobachten können. Im Park selbst werden Sie eine Bootstour auf dem Lake Mburo machen und sich an dem reichen Vogelvorkommen und an den zahlreichen Flusspferden, die sich im See tummeln erfreuen. Nach dem Abendessen erwartet Sie eine nächtliche Pirschfahrt im Nationalpark. In dieser 2-3 stündigen Safarifahrt können Sie die nachtaktiven Tiere und mit etwas Glück sogar Leoparden beobachten.

Unterkunft: Mihingo Lodge.

Tag 10: Lake Mburo NP - Entebbe

Sie unternehmen eine letzte Fußsafari durch den Lake Mburo Nationalpark. Nach der beeindruckenden letzten Safari kehren Sie zum Frühstück zur Unterkunft zurück und unternehmen eine Pirschfahrt. Sie kehren zur Hauptstadt zurück und machen am Äquator einen kurzen Zwischenstopp um Fotos zu machen. Sie werden rechtzeitig am Flughafen Entebbe abgesetzt, von wo aus Sie die "Perle" Afrikas verlassen.

Leistungen

Inklusivleistungen: 

Unterkünfte wie angegeben oder vergleichbar, alle Mahlzeiten wie angegeben, Transfer vom und zum Flughafen in Entebbe, alle Fahrten im 4 WD Safari Wagen mit englischsprachigem Reiseleiter / Fahrer, Eintrittsgelder und Gebühren für Nationalparks und Ranger, Schimpansen Tracking Permit im Kibale Forest NP, Gorilla Permit, Mineralwasser während der Fahrten, Infobox zur Reise, Insolvenzversicherungsschein.

Exklusivleistungen: 

Internationaler Flug, Gebühren für Visum (z. Z. 50 USD- vorab zu beantragen), nicht angegebene Mahlzeiten, Reiseimpfungen (z.B. Gelbfieberimpfung), optionale Aktivitäten, Reiseversicherung, Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben.

Preise und Daten

Preis: 
ab 4 305,00 €
Tourdaten: 

Preise dienen nur der groben Orientierung.
Sie variieren gewöhnlich je nach Saisonzeit, Zimmerkategorie, Gruppengröße etc.
​Außerdem sind Preise abhängig von Wechselkursen. Bitte erfragen Sie ein persönliches Angebot in unserem Büro.

 

Anfrage stellen