Harnas Guest Farm

Preise ab  75,00 € /Person

Die Harnas Wildlife Foundation hat es sich zur Aufgabe gemacht, verletzte und verwaiste Wildtiere in Namibia zu pflegen und zu schützen. In der Vergangenheit wurden Grosskatzen, die das Vieh der Farmer bedrohten, häufig getötet oder wurden Opfer schiesswütiger "Grosswildjäger". Heutzutage werden diese Tiere zu ihrem Schutz nach Harnas gebracht. Oft kommen auch Tiere nach Harnas, die ihren Besitzern lästig geworden sind oder um die man nicht mehr kümmern kann. Mittlerweile leben 25 Tierarten auf Harnas, darunter Löwe, Leopard, Cheetah und Wildhund. Sofern möglich, ist es aber immer das Ziel der Foundation, die Tiere wieder auszuwildern. Zur Einrichtung gehört auch ein Operationsraum. Das Wildlife Foundation wird unterstützt mit einem Volunteer Projekt, bei dem Freiwillge wertvolle Arbeit leisten und dabei selbst die Erfahrung Ihres Lebens im Umgang mit der Fauna Afrikas erleben können. Als Besucher der Harnas Lodge erleben Sie den Umgang mit afrikanischen Wildtieren ebenfalls hautnah, zudem werden Sie herzlich und zuvorkommend betreut und all Ihren Wünschen soll entsprochen werden.

Lage Namibia
Lagebeschreibung
Die Harnas Guest Farm liegt in der Omaheke Region, ein Teil der Kalahari Wüste, im zentralen Osten Namibias, etwa 100 km nördlich der Stadt Gobabis und in einer halbtägigen Fahrt von Windhoek aus oder von Botswana kommend gut erreichbar.
Weitere Informationen Was Sie sonst noch wissen sollten
Ausstattung der Unterkunft
Die Harnas Lodge bietet seinen Gästen unterschiedlichste Formen der Unterbringung, von luxuriösen, rustikal gehaltenen Chalets mit Klimaanlage bis hin zur Campinggelegenheit. Alle Unterkünfte sind harmonisch in die Landschaft gebettet und garantieren das, was Harnas ausmacht: Hautnahe Erfahrung mit der Natur und den Wildtieren Afrikas, sei es das weiche Fell einer Katze, die sich an Ihr Bein schmiegt, ein Springbok, der Sie schon auf dem Rollfeld erwartet,
oder eine Giraffe, die vor Ihrem Fenster von den Bäumen nascht. Diese und unzählige andere Überraschungen erwarten die Gäste auf Harnas, immer umgeben von der unvergleichlichen Geräuschkulisse des afrikanischen Busches. Zur Erfrischung gibt es natürlich auch einen Pool, ein Restaurant und eine Bar selbstredend ebenso. Bei einer maximalen Anzahl von 16 Gästen bleibt der persönliche Charme der Lodge auf dem weitläufigen Areal zu jeder Zeit erhalten.
Beschreibung der Zimmer
Es gibt drei Standard Iglus, Bagera, Mogli und Balloo, alle diese Rundhütten sind mit einer kleinen Kochecke und en-suite Badezimmer ausgesrattet, zu jeder Einheit gehört eine private Veranda. Dann gibt es noch die Luxus Cottages Caso, Timbila und Lueki, in
den sich die Gäste in zwei Zimmern ausbreiten dürfen, natürlich gehört auch zu diesen ein en-suite Badezimmer und eine private Veranda, am Timbila Cottage ist noch ein Extra Raum mit vier Einzelbetten angeschlossen – ideal für Familien mit Kindern.
Freizeit und Unterhaltung
Neben den vielen Möglichkeiten auf dem Gelände selbst, können Sie jederzeit an einer geführten Tour teilnehmen, um der Fütterung oder Pflege der Schützlinge von Harnas mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen, auch zu Pferd können Sie die Gegend erkunden. Auf den geführten Touren werden Sie Zeuge der Arbeit und nehmen Anteil an Rehabilitationsprojekten für wilde Tiere. Auf
Harnas erleben Sie das Leben und den Umgang mit den Wildtieren Afrikas auf eine einzigartige, intensive und unvergleichliche Art, zu dem lernen Sie vieles über Entwicklungen und Zusammenhänge in der Wildnis Afrikas , über Gefahren und Chancen für die Zukunft für die einzigartige Fauna und Flora Namibias, ein Aufenthalt hier wird unvergesslich und prägend bleiben.
Anfrage stellen
  • Anrede
  • Frau
  • Herr
(für Rückfragen)
Absenden